Manga zeichnen lernen – die besten Bücher bei Amazon

Manga zeichnen ist schwer. Besonders wenn man komplett auf sich allein gestellt ist und keinen hat, der einem tagtäglich beibringt, wie man den Stift nach japanischer Tradition schwingt. Als Hobbyzeichner verliert man dadurch schnell mal die Motivation und beendet im schlimmsten Fall das Zeichnen für einen unbestimmten Zeitraum. Zu groß ist der Frust, zu schwächend der Gedanke, dass man es wohl niemals schaffen wird, auf einem höheren Niveau zu zeichnen.



Doch das ist kompletter Blödsinn! Jeder kann es lernen gut zu zeichnen – egal wie alt oder jung, ganz unabhängig von dem was wir „Talent“ nennen. Es kommt nur darauf an, wo man gräbt. Wer alles versucht alleine zu erlernen, der wird nicht weit kommen. Wer sich aber stetig entwickelt, durch das Wissen und die Ratschläge anderer Menschen, die sich seit vielen Jahren mit ihrem Themengebiet beschäftigen, der wird erschreckend schnell Fortschritte machen – sei es nun beim Zeichnen oder sonstwo im Leben.

Dieses Wissen anderer, kann man sich ganz einfach aneignen, ob nun kostenpflichtig oder gratis. Es gibt zahlreiche Videos auf YouTube, die sich mit dem Manga zeichnen beschäftigen und es gibt unzählbare Internetseiten, welche sich alleinig darauf fokussieren.

In diesem Artikel soll es aber um die (meiner Meinung nach) beste Methode gehen, schnell das Manga zeichnen zu lernen: Bücher. Besonders auf Amazon findet man einen Haufen guter Bücher, mit tollen Ratschlägen und Step-by-Step Anleitungen für das Zeichnen. Dabei lernt man wie man eigene Charaktere entwickelt und diese perfekt in Szene setzt – sei es durch verschiedene Blickwinkel, oder die passenden Details. Alles natürlich auf Anfänger zugeschnitten.

Um die Auswahl ein wenig einzugrenzen, habe ich die 3 besten dieser Bücher herausgesucht und geguckt, welches für welchen Typ Zeichner am besten geeignet ist.

How To Draw Manga: Manga-Figuren entwickeln

Das wohl bekannteste deutschsprachige Buch, wenn es um die Basics des Manga zeichnen geht, stammt wohl von Hikaru Hayashi. In „How To Draw: Manga“ wird einem vor allem das entwickeln eigener Charaktere näher gebracht. Durch Skizzen und simple Beispiele lernt man schnell dazu und befasst sich sogar gerne mit schwierigen Themen wie „Posen“ und „Dynamik“. Ein verifizierte Käufer schreibt in den Kundenbewertungen von Amazon:

Wer mit den großen Mangakas mithalten will, bekommt meiner Ansicht nach hier die beste Anleitung!! Wenn man ein echtes Interesse am Zeichnen von Manga hat, dann stellen die Ausgaben von „How to draw Manga“ alles bisherige absolut in den Schatten und das kann ich nur immer wieder betonen!!!

Von insgesamt 5 Sternen, kann dieses Buch 4,7 auf Amazon ergattern und befindet sich mit einem Preis von 17,90€ in einem fairen Kostenbereich. Wer vor allem lernen möchte, wie man frei zeichnet – ohne Vorlagen und Abzeichnen – der ist mit diesem Taschenbuch an der richtigen Adresse.

Manga Step by Step: Einzigartiger Basiskurs

Ein etwas günstigeres Hilfswerk bietet der Manga-Basiskurs von Gecko Keck, welcher mit 4,4 Sternen bewertet wurde. Auf 160 Seiten werden Themen wie Charakteraufbau, Proportionen oder Gesichtsdarstellung behandelt – alles natürlich so anfängerfreundlich wie möglich. Das meiste wird dem Leser vor allem durch Skizzen beigebracht und weniger durch viel zu lange Texte ohne Praxistipps. Ein verfizierter Käufer schreibt:

Ich wollte mich mit dem Mangazeichnen beschäftigen und bin absolut neu auf diesem Gebiet. Es hat mir sehr geholfen, die einzelnen Stile kennen zu lernen und diese nach zu zeichnen. Alles ist super erklärt und das Üben macht viel Spaß. Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung!

Wer nach etwas kompakten sucht, welches dem Learning-by-Doing-Prinzip folgt, der wird mit dem Erwerb dieses Buches nichts falsch machen!

The Master Guide to Drawing Anime

Das bekannteste Buch, rund um das Thema Manga zeichnen, stammt von Christopher Hart. Zwar ist das gesamte Buch auf Englisch, doch sollte man über mittelmäßige Englischkenntnisse verfügen, ist das kaum ein Hindernis. Wer hauptsächlich durch Templates und vorgefertigte Beispiele dazu lernt, der sollte diesem Werk eine Chance geben, denn nicht umsonst wurde es mit durchschnittlich 4,6 Sternen bewertet. Ein Käufer schreibt:

I bought this book a few months ago because I loved the idea of having templates to help me draw original characters. I’d describe this book as a mix of characters in different poses with some helpful front, back, side and ¾ views of male and female figures and faces in between.

Durch wunderschöne Zeichnungen und sofort anwendbare Tipps, kann dieses Buch jedem das Manga zeichnen beibringen, egal wie verloren die Hoffnung scheint. Sollte man nicht von den ausschließlich englischen Beschreibungen abgeschreckt sein, ist dieser Ratgeber ein Muss für jeden Anfänger.


Hinweis: Alle Links in diesem Beitrag sind Amazon Affiliate Links.

Über albion 51 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".