Tokyo Revengers: Serie erlangt Meilenstein und lässt Konkurrenz alt aussehen

Tokyo Revengers: Serie erlangt Meilenstein und lässt Konkurrenz alt aussehen
© Ken Wakui / Kodansha

Die Geschichte von Takemichi und der Tokyo Manji Gang befindet sich auf ihrem Höhenflug. Die Tokyo Revengers-Mangareihe erreicht immer stärkere Verkaufszahlen.

Tokyo Revengers entwickelte sich in kürzester Zeit zu den beliebtesten Shonen-Anime des Jahres. Die Zeitreisen-Serie von Studio Liden Films hat seit ihrem TV-Start eine riesige Fangemeinschaft angehäuft, die immer weiter zu wachsen scheint. Auf MyAnimeList kann sich die Serie mit einer Bewertung von 8,33/10 Punkten brüsten. Doch die Beliebtheit der Anime-Adaption hat auch das Originalwerk, den Manga von Ken Wakui, auf neue Höhen katapultiert.

- Anzeige -

Manga-Verkäufe seit Anime-Start vervierfacht

Wie Oricon heute berichtete, befinden sich aktuell 40 Millionen physische und digitale Exemplare der Tokyo Revengers-Mangareihe im Umlauf. Im April 2021, noch vor dem Start des Animes, lag diese Zahl bei gerade mal 10 Millionen. Seit der Ausstrahlung der TV-Serie und des Live-Action-Films, hat sich diese Summe vervierfacht.

Die Anime-Adaption hat die Mangreihe, welche 2017 ihr Debüt feierte, ordentlich vorangebracht. Tokyo Revengers liegt dadurch auf dem gleichen Verkaufsniveau wie die Yu-Gi-Oh!-Bände und übertrifft sogar noch Reihen wie Shaman King und The Seven Deadly Sins. Ob die Shonen-Geschichte auch nach der Ausstrahlung der letzten Anime-Episode vor einigen Tagen, weiter solche Erfolge erzielen wird, bleibt abzuwarten.

Die Handlung von Tokyo Revengers dreht sich um den Jungen Hanagaki Takemichi, der eines Tages davon erfährt, dass seine Kindheitsfreundin Hina von der Tokyo Manji Gang ermordet wurde. Niedergeschlagen folgt er weiter seinem Alltag, bis er auf einmal von einer mysteriösen Person auf die Bahngleise gestoßen wird. Als er wieder aufwacht, wird ihm klar, dass er 12 Jahre in die Vergangenheit gereist ist. Diese Chance nutzt er, um Hina vor ihrem grausamen Schicksal zu bewahren – Stück für Stück infiltriert Takemichi die Gang, um die Gegenwart zu ändern.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über albion 661 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -