Süß: YouTuber macht seinen Hamster zum Pokémon-Helden

Süß: YouTuber macht seinen Hamster zum Pokémon-Helden
© The Pokémon Company

Er will der Allerbeste sein: In einem YouTube-Video bezwingt ein Hamster die Kanto-Region aus den Pokémon-Spielen im Alleingang.

Vor vier Jahren erschien mit Pokémon GO das erste Spiel der Reihe, für das man sich selbst bewegen muss. Eine witzige Idee, die ein YouTuber jetzt so ähnlich für seinen Hamster umgesetzt hat.

- Anzeige -

Dafür baute er aus bemaltem Pappkarton eine originalgetreue Pokémon-Welt als kleines Labyrinth. Auf dem Weg platzierte er viele bekannte Charaktere und Gegner, welche es umzustoßen gilt. Auch mit Team Rocket legt sich der süße Hamster auf seiner Reise an – ob er den Kampf gewinnt, seht ihr im folgenden Video:

Pokémon GO erreicht 2020 neuen Umsatzrekord

Das echte Pokémon GO ist derweil immer noch sehr erfolgreich. Trotz der Pandemie konnte das Mobile-Game 2020 einen neuen Umsatzrekord aufstellen. Demnach wurden rund 1,2 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet, was einer Steigerung von circa 378 Millionen US-Dollar im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

Dies gelang Niantic unter anderem mithilfe neuer Features und immensen Rabatten im Shop. So konnten Spieler sämtliche Items wie Rauch oder Pokébälle für nur eine Münze erwerben und Arenakämpfe von Zuhause aus bestreiten. Hacker wurden dafür aber umso härter bestraft.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über tobson 2628 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -