Pokémon: Zwei neue Spiele exklusiv auf Facebook veröffentlicht

Pokémon: Zwei neue Spiele exklusiv auf Facebook veröffentlicht
© The Pokémon Company

In den neuen Minispielen Pokémon Tower Battle und Pokémon Medallion Battle könnt ihr Pokémon sammeln, stapeln und kämpfen lassen – exklusiv auf Facebook.

Gute Nachrichten für Pokémon-Fans: The Pokémon Company hat zwei neue Minspiele vorgestellt, von denen ihr eines bereits spielen könnt. Demnach stehen Pokémon Tower Battle und Pokémon Medallion Battle ab sofort ausschließlich auf Facebook zur Verfügung.

 

Pokémon Tower Battle

Pokémon Tower Battle ist momentan weltweit spielbar und soll eine „einzigartige Variante“ des Pokémon-Franchise darstellen. In dem von Bombay Play entwickelten Spiel müsst ihr Pokémon aufeinander stapeln, um den höchsten Turm zu bauen. Facebook sagt dazu in einer Pressemitteilung:

„Während die Spieler seltene Pokémon entdecken, fangen und entwickeln, können sie in Echtzeit gegen Freunde oder über eine globale Rangliste hinweg antreten. Auf den ersten Blick mag es wie ein einfaches physikbasiertes Rätsel aussehen, aber die strategischen Entscheidungen, wo und wie die Spieler Pokémon stapeln, werden die wahren Tower Battle-Meister bestimmen.“

© The Pokémon Company

Pokémon Medallion Battle

Pokémon Medallion Battle steht aktuell leider nur Spielern in Asien-Pazifik-Region zur Verfügung. Das digitale Strategie-Kartenspiel von GCTurbo lässt euch Pokémon in Medaillon-Form sammeln, entwickeln und mit ihnen kämpfen. Ziel des Spiels ist es, verschiedene Orden zu gewinnen und den Pokédex zu erweitern.

© The Pokémon Company

Offenbar sollen jeden Monat neue Pokémon hinzugefügt werden, damit ihr euer Deck stetig erweitern könnt. Ob es sich dabei um bisher unbekannte Monster handelt oder die bereits bestehende Auswahl einfach erweitert wird, ist noch nicht bekannt.

Mehr zum Thema

Über Shawn Fierce 761 Artikel
Mein Name lautet Shawn Fierce, seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*