One Piece zeigt den legendären Whitebeard in jungen Jahren

One Piece zeigt den legendären Whitebeard in jungen Jahren
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Was ist stärker als Whitebeard? Ein gesunder Whitebeard in jungen Jahren. Trotzdem kommt er ins schwitzen, als Kozuki Oden seine Schwerter zieht.

One Piece Kapitel 963 führt die Vergangenheit Kozuki Odens fort. Wir sehen wie sich der berüchtigte Samurai Stück für Stück eine starke Truppe zusammenstellt und sein Ansehen unter den Bürgern weiter aufbaut, bis dann am Ende des Kapitels etwas unerwartetes geschieht. Whitebeard, auch bekannt als stärkster Mensch der Welt, betritt die Insel mitsamt seiner Crew. Sie haben schweren Schiffbruch erlitten und sitzen nun ohne Vorräte auf Wano Kuni fest.

- Anzeige -

„Da kommt etwas unglaublich starkes!“

Wir sehen die altbekannten Mitglieder, mit Ausnahme von Ace, welcher die Bande erst später betreten soll. Marco, Vista, Jozu, Rakuyo, Fossa, Whitey Bay und einige weitere Piraten stehen ratlos an der Küste des Hafen Itachi, verwirrt, dass der Wasserfall sie nach oben befördert hat. Noch die nächsten Schritte planend, bemerkt Whitebeard dann eine kraftvolle Präsenz, etwas „unglaublich starkes“.

Oden kommt wie aus dem Nichts auf den Kaiser zugeschossen und zückt seine Schwerter. Es kommt zum Schlagabtausch der beiden Legenden. Der Samurai mit den Klingen Enma und Ame no Habakiri – der Kapitän mit seinem Murakumogiri, welches selbst zu den sagenhaften 12 Drachenschwertern gehört. Wir sehen die altbekannten schwarzen „Haki-Blitze“ die Landschaft zieren, noch bevor eine riesige Druckwelle die nahestehenden Piraten wegfegt.

Über albion 355 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -