One Piece Red bricht Rekord: Film erfolgreicher als alle seine Vorgänger

One Piece Red bricht Rekord: Film erfolgreicher als alle seine Vorgänger
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Der neue Film aus dem Piraten-Franchise ist endlich in Japan gestartet. Schon am Wochenende brach One Piece Red einen unglaublichen Rekord.

Seit dem 6. August läuft One Piece Red in den japanischen Kinos. Der neue Anime-Film dreht sich um Uta, eine begnadete Sängerin und Tochter des legendären Piraten Shanks. Den Japanern scheint gefallen zu haben, was sie sehen durften. Immerhin ist „Red“ auf dem Weg, der bisher erfolgreichste One Piece-Film* zu werden.

- Anzeige -

One Piece Red: 16 Millionen Euro nur am Wochenende eingespielt

Das kann sich sehen lassen: Über 16,3 Millionen Euro brachte One Piece Red nur am Eröffnungswochenende ein. Damit ist der Streifen soweit erfolgreicher als alle seine Vorgänger. In den ersten beiden Tagen wurden etwa 1,58 Millionen Eintrittskarten verkauft.

Auf die gesamte Anime-Branche gesehen gibt es nur einen Titel, der noch höhere Einnahmen erzielen konnte. Die Rede ist von Demon Slayer – The Movie: Mugen Train, dem Nachfolger der beliebten Fantasy-Serie. Hier lag der Umsatz im selben Zeitraum bei sage und schreibe 31,9 Millionen US-Dollar. Die Differenz ist mehr als deutlich.

Trotzdem müssen sich vor diesem Einspielergebnis selbst Hollywood-Blockbuster in Acht nehmen. Darüber hinaus wurde One Piece Red in den meisten Teilen der Welt noch nicht einmal veröffentlicht. Hierzulande erfolgt der Kinostart erst am 13. Oktober dieses Jahres. Zwei Tage zuvor findet in Berlin die deutschlandweite Leinwandpremiere statt.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über tobson 2503 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -