One Piece: Manga-Kapitel 1.000 fiel dem Serienschöpfer alles andere als leicht

One Piece: Manga-Kapitel 1.000 fiel dem Serienschöpfer alles andere als leicht
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Anfang dieses Jahres erreichte der One Piece-Manga seinen bisher größten Meilenstein: Das 1000. Kapitel. Eiichiro Oda, der Serienschöpfer, wusste ursprünglich gar nicht, wie er diesen inhaltlich umsetzen sollte.

Nach über 24 Jahren gelang der beliebten Piraten-Saga One Piece im Januar 2021 ein unglaublicher Meilenstein. Das 1000. Manga-Kapitel ist endlich erschienen und wurde natürlich gebührend zelebriert. Auch innerhalb der Story ging es zur Sache. Wir erinnern uns: Ruffy erreichte das Dach des Schlosses von Onigashima und durfte dort gemeinsam mit seinen Verbündeten den mächtigen Piraten-Kaisern Big Mom und Kaido gegenüberstehen – ein großer Moment.

- Anzeige -

Auch interessant: Quiz – Wie gut kennst du Ruffy und seine Freunde?

Manga-Zeichner hatte Schwierigkeiten mit dem 1000. Kapitel

Für die Fans der Manga-Reihe war das 1000. Kapitel ein großer Moment. Eiichiro Oda, der Schöpfer, musste jedoch etwas damit kämpfen. Schließlich lasteten hohe Erwartungen auf ihm und es galt, das Tempo der Handlung anzupassen, um genau die richtige Szene zu treffen. In einem kürzlich veröffentlichten Interview enthüllte er, wie schwer ihm dies fiel (via Comic Book):

„Ehrlich gesagt hatte ich nicht viel Motivation für Kapitel 1.000, aber die Leute um mich herum sagten: ‚One Piece nähert sich Kapitel 1.000!‘ Also dachte ich: ‚Warte, wird von mir erwartet, dass ich im 1.000 Kapitel etwas Besonderes zeichne?‘ Um Kapitel 980 herum verspürte ich allmählich Druck, als meine Redakteure einige Feierpläne starteten. Ich hatte Probleme, die Geschichte für Kapitel 1.000 aufzupeppen.“

- Anzeige -

Weiter führte der Manga-Zeichner aus, dass es schwierig gewesen sei, da Ruffy und die anderen Charaktere „in Wirklichkeit nicht wüssten, dass sie ihr Publikum für Kapitel 1.000 begeistern müssen.“ Letztendlich sei er jedoch zufrieden und glücklich, dass den Fans die Umsetzung gefallen hat. Er wäre zudem sehr dankbar dafür, einen Manga bis über so viele Kapitel hinaus zeichnen zu dürfen.

Was sind eure Gedanken zum 1.000 Manga-Kapitel von One Piece? Hat euch der spektakuläre Auftritt von Ruffy & Co. gefallen? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen.

Mehr zum Thema

Über tobson 2234 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -