One Piece: Ist dieser mächtige Gegner zu schwach für Sanji?

One Piece: Ist dieser mächtige Gegner zu schwach für Sanji?
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Sanji kämpft momentan gegen einen Feind, dem man besser nicht den Rücken kehrt. In One Piece Kapitel 1034 dominiert der Strohhutkoch dennoch das Duell.

Das letzte One Piece Kapitel stand komplett unter dem Stern des Strohhut-Vizecaptains Zorro. Das dieswöchige Kapitel ist zur Abwechslung beinahe vollständig dem Sternekoch Sanji gewidmet. Denn wie sein größter Crewrivale kämpft auch er gegen eine der drei Katastrophen aus Kaidos Piratenbande. Queen, ein dicklicher Mann mit einem Kopfgeld von 1,32 Milliarde Berry, steht dem blonden Strohhut gegenüber und versucht diesen mit allen Mitteln zu töten.

- Anzeige -

One Piece Kapitel 1034: Sanji lässt nicht mit sich spielen

Das Duell erstreckt sich bereits seit längerem, scheint aber mit Kapitel 1034 zu einer Art Höhepunkt zu gelangen. Beide Parteien beginnen damit, ihre stärksten Angriffe auszupacken. Queen, der nicht nur Bewunderer der Germa-Technologie, sondern auch begabter Erfinder ist, offenbart endlich sein gesamtes Waffenarsenal. Dabei kommt zum Vorschein, dass der Pirat die Vinsmokes nicht nur verehrt, sondern auch deren Technologien kopiert hat.

Stück für Stück packt er die verschiedenen Angriffe der Vinsmoke-Brüder aus, die den Strohhutkoch schweren Herzens an seine Vergangenheit erinnern. Besonders viel Schaden kann er damit aber nicht anrichten. Obwohl er Sanji mehrere Male erwischt, kann dieser schlussendlich das Blatt wenden und Queens mechanischen Arm abschlagen. Genervt von dem ewigen Erwähnen seiner Familie, holt der Strohhutkoch zum Gegenangriff aus.

One Piece: Ist dieser mächtige Gegner zu schwach für Sanji?
Queens erfinderisches Geschick macht ihn gefährlich. / © Toei Animation / Eiichiro Oda

Nachdem Queen direkt in die Bauchregion getroffen wird, entscheidet dieser sich, die Unsichtbarkeitskräfte von „Stealth Black“, also Sanjis Raid Suit, einzusetzen. Doch auch damit kommt er nicht weit. Sanji repliziert die Unsichtbarkeit, indem er sich so schnell fortbewegt, dass das bloße Auge nicht mehr mithalten kann. Doch bevor er mit einem Kick auf den Untergebenen Kaidos niederschmettern kann, geschieht etwas unerwartetes.

- Anzeige -

Eine Frau namens Chuji betritt den Raum. Sie folgt ihrer Haustier-Maus, die ihr noch vor wenigen Kapiteln davongelaufen ist. Durch geschicktes kombinieren stellt Sanji fest, dass Queen diese Frau zuvor aufgrund einer persönlichen Fehde geschlagen hat – und zwar im Namen von „Stealth Black“. Nun brennen dem Strohhutkoch alle Sicherungen durch. Er springt in die Luft und prescht auf seinen Gegner mit einem feurigen „Flambe-Kick“ nieder. Danach folgt eine zerstörerische Kombination an Attacken, die Queen gleich mehrfach auf die Matte schickt.

Damit endet das Kapitel – nächste Woche erwartet uns erstmal wieder eine Pause. Danach werden wir hoffentlich sehen, ob Queen noch mehr in petto hat oder ob sich der Kampf nun tatsächlich dem Ende neigt. Schon jetzt hat das Duell aber bewiesen: Sanji ist nicht mehr zu unterschätzen, auch wenn er nur zu oft im Schatten von Ruffy und Zorro steht.

Mehr zum Thema

Über Florian Dausel 787 Artikel
Mein Name ist Florian Dausel und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel.

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -