One Piece: So sieht Wano Kuni im Anime aus

One Piece: So sieht Wano Kuni im Anime aus
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Die Qualität des One Piece Anime wird steigen. Zumindest zeigt uns das der neue Trailer zum Wano Kuni Arc.

Am 7. Juli startet der Wano Kuni Arc endlich auch im Fernsehen. Keine Flashbacks mehr, keine Filler und vor allem eine bessere Animationsqualität, wie der offizielle Trailer zeigt:

Wer einen kurzen Blick auf den Trailer geworfen hat, dem wird aufgefallen sein, dass One Piece anders aussieht, als man es seit Jahren gewohnt ist. Die Animationen scheinen flüssiger, aber vor allem die Zeichnungen sehen schöner aus – zumindest wenn es nach der Mehrheit der Fans geht. Verantwortung dafür, trägt wahrscheinlich der neue Charakterdesigner, welcher seit dem Wano Kuni Arc hauptverantwortlich für den Zeichenstil ist.

Aber nicht nur der Charakterdesigner wechselt im neuen Arc, auch der Regisseur wurde ersetzt. Regie führt ab sofort Tatsuya Nagamine, ein wichtiger Bestandteil von Toei Animation, der schon den Erfolg von Dragon Ball Super: Broly möglich gemacht hat.

 

Wano Kuni wird One Piece wieder gerecht werden

Mit dem neuen Arc, wird sich viel für den One Piece Anime ändern. Immerhin bewegen wir uns mit dem neuen Handlungsstrang in das Gebiet von Kaido – der stärksten Kreatur. Ein Kaiser der noch gefährlicher scheint, als Charlotte Linlin und ihre Familie. Auf der anderen Seite wird der Reverie Arc beendet, welcher im Anime ein zäher Brocken Fleisch ist, wenn man bedenkt, wie faul Toei Animation momentan arbeitet. Schwache Animationen, zahlreiche Flashbacks und überflüssige Fillersequenzen, die das ansehen zur Qual machen. Und das, obwohl genau dieser Arc im Manga übewältigend war und alle Erwartungen übertreffen konnte.

Umso besser, dass One Piece nun einen kleinen Neustart mit dem Wechsel von Regisseur und Charakterdesigner wagt. Man kann sich ziemlich sicher sein, dass Wano Kuni ein Arc wird, in dem die Schönheit von One Piece seit langer Zeit wieder richtig zur Geltung kommt. Und an alle Fans, die nicht den Manga lesen und nur den Anime schauen: Ihr solltet euch ordentlich anschnallen!

Über albion 170 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*