One Piece: Fanliebling bringt zwei der stärksten Piraten ins Schwitzen

One Piece: Fanliebling bringt zwei der stärksten Piraten ins Schwitzen
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Die Schlacht tobt in One Piece. Im neuen Manga-Kapitel 1006 kämpft jetzt auch ein Fanliebling mit voller Kraft.

Bereits im letzten Kapitel zeigte der One Piece-Manga die Kämpfe im Zentrum Onigashimas. Statt dem Schlagabtausch zwischen Big Mom, Kaido und den Supernovae, lag der Fokus auf den Nebenkämpfen. Das hat sich auch diese Woche nicht geändert. In Kapitel 1006 sehen wir aber weniger die Strohhüte in der Schlacht und vielmehr den Charakter, mit der wohl außergewöhnlichsten Zoan-Teufelsfrucht. Marco der Phönix ist nämlich mit von der Partie und mischt Kaidos Piratenbande mächtig auf.

- Anzeige -

One Piece: Heftiger Kampf gegen zwei Kommandanten

Vor einigen Monaten sahen wir bereits einen kurzen Schlagabtausch zwischen Marco und Big Mom. Diese Woche stürzt sich der ehemalige Vizekapitän ins Doppelduell gegen die Kommandanten King und Queen. Trotz der starken Gegner, dominiert er den Kampf um längen und fügt seinen Feinden mächtig Schaden hinzu. Die Flammen seiner Teufelsfrucht sorgen dabei für die nötige Power in Offensive und Defensive.

So teilt er vermehrt Angriffe aus, wird aber selbst nicht verwundet. Im Gegenteil: Er scheint mit seinen Feinden regelrecht zu spielen und lässt ihnen keine Zeit durchzuatmen. Queen und King werden jeweils zweimal von Marcos Körper oder seinen Phönix-Flammen getroffen, können den flinken Piraten aber nicht einmal berühren.

One Piece: Fanliebling bringt zwei der stärksten Piraten ins Schwitzen
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Trotz seiner augenschlichen Überlegenheit, gibt Marco zu, dass der Kampf gegen zwei Piraten diesen Ranges nicht gerade einfach ist. Wie lange er diesen heftigen Schlagabtausch noch aushält, bleibt abzuwarten. Immerhin haben die beiden Kommandanten, mit einem Kopfgeld von mehr als 1 Milliarde Berry, noch längst nicht ihr ganzes Waffenarsenal ausgepackt. Vielleicht wird Marco in den nächsten Wochen Unterstützung brauchen, vor allem jetzt wo Perospero ebenfalls mitmischen möchte.

- Anzeige -

Marco war einer der wohl besten Freunde von Ace und der 1. Kommandant in Whitebeards Piratenbande. Während der Schlacht auf Marineford bekämpfte er nicht nur Massen an Gegnern, sondern auch die höchsten Mitglieder der Marine. Nachdem sich die Crew nach der großen Niederlage auflöste, zog er sich auf die Insel Sphinx zurück, um die dortigen Bewohner zu unterstützen. Als er Jahre später von Nekomamushi gebeten wurde, in der Schlacht gegen Kaido zu helfen, machte er sich auf den Weg nach Wano Kuni.

Mehr zum Thema

Über albion 507 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -