One Piece: Die Teufelsfrüchte der 4 Kaiser

© Toei Animation / Eiichiro Oda

One Piece ist eine der erfolgreichsten Manga-Reihen aller Zeiten und brachte Fans mit unzähligen unvergesslichen Figuren in Kontakt. Im Laufe der Jahre bekam es der Story-Held Ruffy nicht nur mit der Marine, den 7 Samurai der Meere und sogar seinem besten Freund Usopp zu tun. Der zukünftige König der Piraten musste sich auch den 4 Kaisern der Neuen Welt stellen. Die ursprünglichen 4 Kaiser in One Piece bestanden aus Rothaar Shanks, Big Mom, Kaido und Whitebeard. Welche Teufelsfrüchte hatten diese Charaktere und welche davon sind im Manga überhaupt noch am Leben?

Die Teufelsfrüchte der 4 Kaiser in One Piece – die Übersicht

Mit der Einführung des 4 Kaisersystems hat sich der Manga-Zeichner Eiichirō Oda eine wahre Besonderheit für die Fans von One Piece ausgedacht. Die Kaiser stellen die mächtigsten Piraten in der Welt dar und diese Macht äußert sich nicht nur durch den Besitz von Reichtümern, Armeen und Territorien. Sämtliche 4 Kaiser in One Piece verfügen zudem über eine enorme physische Stärke. Diese Stärke verdanken sie vor allem ihren Teufelsfrüchten. Unter den Originalen der 4 Kaiser wiesen gleich drei Charaktere unglaublich starke Teufelsfrüchte vor, die wie folgt verteilt waren:

  • Whitebeard – Gura Gura no Mi (Tremor-Tremor Fruit)
  • Rothaar Shanks – bisher keine bestätigte Teufelsfrucht
  • Big Mom – Tremor-Tremor Fruit (Soul-Soul Fruit)
  • Kaidou – Uo Uo no Mi, Model: Seiryu (Fish-Fish Fruit, Model: Azure Dragon)

Die Wahl der Vergangenheitsform ist kein Zufall, denn bei einer Figur erlebten wir innerhalb des Marine Ford Arcs mit Gewissheit einen On-Screen-Tod. Todesfälle sind in der Story von One Piece eine wahre Seltenheit und es liegt meist ein storyführender Grund vor, wenn Oda einen Charakter sterben lässt. Die mächtige Gura Gura no Mi ging direkt an den nächsten Besitzer über, denn Blackbeard schnappte sich die Bebenfähigkeit von seinem ehemaligen Captain und Fans wissen bis heute nicht, wie das überhaupt möglich sein kann.

Was ist mit Big Mom und Kaido in One Piece geschehen?

Die Wahrheit ist: Wir wissen es zum aktuellen Zeitpunkt nicht. Beide Kaiser wurden zum Ende des Wano Kuni Arcs hin besiegt und könnten nach ihren Kämpfen den Tod gefunden haben. Oda verpasste es in beiden Fällen, den Tod zu bestätigen und so ist es ungewiss, ob Big Mom und Kaido letztlich doch noch am Leben sind. Von Oda ist bekannt, dass er nicht gerne Figuren in seinem Manga sterben lässt und daher könnte es sein, dass Fans nie erfahren, was mit den beiden beliebten Kaisern passiert ist. Viele Fans hoffen vor allem im Falle von Big Mom, dass diese zukünftig noch einmal für den Elban Arc in Erscheinung treten wird, da ihre Story noch nicht in der Gänze abgeschlossen ist. Vielleicht sehen wir Big Mom oder Kaido auch nicht einer zukünftigen One Piecer Filler Arc.

Welche neuen Kaiser gibt es seit dem Ausscheiden von Whitebeard, Big Mom und Kaido?

Zum aktuellen Zeitpunkt kann man davon ausgehen, dass drei der vier Original-Kaiser aus der Story geschrieben sind. Um die Geschichte voranzutreiben, hat sich Oda für die Ernennung von drei neuen Kaisern entschieden. Der Platz von Whitebeard wurde von Blackbeard eingenommen, dessen langfristiger Plan noch immer in den Schatten verborgen ist und das liegt mit Sicherheit nicht nur an der Yami Yami no Mi. Die Plätze von Big Mom und Kaido wurden indes von Ruffy sowie Buggy dem Clown gekapert. Somit ergibt sich eine neue Zusammensetzung der 4 Kaiser:

  • Rothaar Shanks – immer noch keine bestätigte Teufelsfrucht
  • Ruffy – Hito Hito no Mi, Model: Nika (Human-Human Fruit, Model: Nika)
  • Blackbeard – Yami Yami no Mi (Dark-Dark Fruit) und Gura Gura no Mi (Tremor-Tremor Fruit)
  • Buggy – Bara Bara no Mi (Chop-Chop Fruit)

Die aktuelle Konstellation unter den 4 Kaisern ist höchstinteressant, denn sie lässt viel Raum für Spekulationen in Hinsicht auf die kommende Story übrig. Vor allem der Wendepunkt in Bezug auf Ruffys Teufelsfrucht hat die Welt in One Piece und auch die reale Fan-Welt erschüttert. Fans dürfen gespannt sein, welche spannenden Kaiser-Duelle im Rennen auf dem Weg nach Laugh Tale noch zustande kommen werden.

Weitere Interessante Beiträge über One Piece:

Über Theo Stein 151 Artikel
Angefangen hat alles schon im Kindergarten und Klassikern wie Mila Superstar, Kickers und Sailormoon. Seitdem bin ich Anime- und Japan-Fan und schreibe jetzt seit 2018 für ShonaKid News, Rezensionen und Blogposts rund um Anime und Games.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Captcha wird geladen...