NieR: Automata – Kult-Rollenspiel wird zur Anime-Serie

NieR: Automata - Kult-Rollenspiel wird zur Anime-Serie
© Square Enix

Das erfolgreiche Rollenspiel NieR: Automata bekommt eine Anime-Adaption. Wie die ungefähr aussieht, verrät bereits der Teaser-Trailer.

NieR: Automata feiert dieses Jahr seinen fünften Geburtstag. Zur Feier des Jubiläums haben die Verantwortlichen nun etwas ganz besonders angekündigt und zwar eine Anime-Serie zum Videospiel. Damit bestätigen sich die Gerüchte der Fans, die bereits Anfang des Monats im Netz kursierten.

- Anzeige -

NieR: Automata mit erstem Anime-Teaser

Die Informationen stammen von Twitter, YouTube und einer offiziellen Webseite. Demnach können sich Fans auf eine Zeichentrickadaption freuen, die sich zum aktuellen Zeitpunkt in Produktion befindet. Das Releasedatum ist hingegen leider ungewiss.

Bisher wurde NieR: Automata schon über sechs Millionen Mal verkauft. Die Macher sehen daher ein großes Potential in der neuen Serie, die wohl zuerst im japanischen Fernsehen ausgestrahlt wird. Passend zur Ankündigung veröffentlichte Aniplex einen ersten Teaser-Trailer auf YouTube, der einen kurzen Blick auf eine Konzeptzeichnung der Protagonistin 2B gewährt:

- Anzeige -

Wer produziert den Anime?

Für die Produktion verantwortet sich das japanische Animationsstudio A-1 Pictures, eine Tochterfirma von Sonys Anime-Vertriebsunternehmen Aniplex. Das Studio ist mitunter für Serien wie Sword Art Online, Fairy Tail oder Darling in the Franxx bekannt. Fans wissen die Videospielreihe also in guten Händen.

Falls ihr NieR: Automata nicht kennt: Dabei handelt es sich um ein Action-Rollenspiel von Square Enix und Platinum Games, das im März 2017 für PlayStation 4 und später auch für Xbox One erschien. Die Handlung spielt in einer postapokalyptischen Welt, in der das menschliche Leben auf der Erde durch Maschinen ausgelöscht wurde. Die Menschheit lebt seither auf dem Mond und plant von dort aus einen Krieg gegen die Maschinen mithilfe von Androiden.

Mehr zum Thema

Über tobson 2231 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -