Neuer Pokémon-Film: Ash und seine Freunde in komischer 3D-Optik

Neuer Pokémon-Film: Ash und seine Freunde in komischer 3D-Optik
© The Pokémon Company

Ein neuer Trailer zu Pokémon the Movie: Mewtwo Strikes Back Evolution zeigt uns die alten Film-Protagonisten erstmals im CGI-Gewand. So habt ihr Ash, Misty und Rocko noch nie gesehen!

Mit Mewtwo Strikes Back erscheint in naher Zukunft ein Pokémon-Film, der uns wieder in die Anfangszeiten des Franchise katapultiert. Als vollwertiges Remake des allerersten Kino-Abenteuers der bunten Monster erzählt die Geschichte von Ash Ketchums Begegnung mit dem legendären Pokémon Mewtwo. Wie der Film das tut, ist allerdings ein wenig gewöhnungsbedürftig. Anstatt herkömmliche von Hand gezeichnete Animationen zu verwenden, setzten die Produzenten lieber auf moderne 3D-Computertechnologie. Dementsprechend sehen Ash und seine Freunde auch ein wenig seltsam aus. Im neuen Trailer könnt ihr euch selbst ein Bild davon machen:

Pokémon-Charaktere sehen aus wie Knetfiguren

Den Fans gefällt der Stil des neuen Pokémon-Kinofilms überhaupt nicht. Sie sind der Meinung, die Charaktere sähen aus, als seien sie aus Knete oder Ton gemacht worden und wirken unlebendig. Tatsächlich erinnert der neue 3D-Look unserer Helden an Figuren wie aus Wallace & Gromet oder dem aktuellen Bob der Baumeister. Ob das gut geht?

Mewtwo Strikes Back Evolution startet am 12. Juli 2019 in den japanischen Kinos. Wann der Film seine Premiere in Deutschland feiern wird, ist bislang noch nicht bekannt.

Über Shawn Fierce 450 Artikel
Mein Name lautet Shawn Fierce, seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*