Die Weekly Shonen Jump in Deutschland kaufen – geht das?

Die Weekly Shonen Jump in Deutschland kaufen - geht das?
© Shūeisha

Die Weekly Shonen Jump ist das beliebteste Magazin für japanische Manga Fans. Veröffentlicht vom Verlag Shueisha, erscheinen dort jede Woche die neusten Kapitel beliebter Manga-Reihen wie z.B. One Piece, Dragon Ball Super, Black Clover, uvm. Doch kann man das beliebte Manga-Magazin auch in Deutschland erwerben?

Um falsche Hoffnungen direkt aus dem Weg zu räumen: Die Weekly Shonen Jump wird in Deutschland nicht verkauft und es gibt keine einzige Ausgabe in deutscher Sprache. Es lohnt sich aus finanzieller Sicht einfach kaum, das Magazin auch auf dem deutschen Markt zu veröffentlichen. Das einfache „Angebot und Nachfrage“-Prinzip setzt hier ein. In Japan mag es vielleicht stimmen, dass die Shonen Jump zahlreiche Manga-Fans hat, welche bereit sind wöchentlich das Magazin zu erwerben, aber wer zeigt schon in Deutschland Interesse dafür? Es gibt hierzulande einfach noch zu wenige Manga-Fans, weshalb sich der zusätzliche Aufwand für Shueisha nicht im Ansatz lohnen würde.

Weekly Shonen Jump online lesen

Doch wer jetzt den Kopf hängen lässt, sollte sich gleich wieder aufrappeln, denn alle Hoffnung ist für Freunde des actionreichen Magazins noch längst nicht verloren. Gut, zugegeben man kann die Weekly Shonen Jump weder in Deutsch, noch in Englisch von seriösen Händlern erwerben, aber es gibt eine Alternative. Shueisha selbst veröffentlicht jede Woche die aktuellsten Manga Kapitel des Magazins in englischer Sprache – und zwar online, auf ihrer eigenen Website namens Manga Plus. Wer also über ausreichende Englischkenntnisse verfügt, kann sich einfach dort die Kapitel durchlesen, welche zeitgleich auch in Japan erscheinen. Und wer lieber am Smartphone ließt, der darf sich über die neue Manga Plus App freuen, welche erst vor wenigen Monaten erschienen ist.

 

Vor nicht allzu langer Zeit war es für nichtjapanische Manga-Fans kaum möglich ihre Lieblingsmanga aktuell zu lesen – vor allem nicht auf legalem Wege. Doch Shueisha hat begriffen, dass die, durch sie herausgegebenen Werke, auch international Anklang finden, und sich so entschieden, die Kapitel auch für ausländische Fans bereitzustellen.

Über albion 130 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*