Netflix: Streaming-Riese eröffnet Anime-Schule für jedermann

Netflix: Streaming-Riese eröffnet Anime-Schule für jedermann
© Netflix

In Kooperation mit dem Zeichentrickstudio Wit eröffnet Netflix eine „Anime-Schule“, die angehenden Animatoren den Einstieg in die Branche erleichtern soll.

Netflix hat sich in den letzten Jahren zu einer festen Größe im Bereich Anime entwickelt und legt seither auch viel Wert auf Eigenproduktionen. Um diese noch weiter zu etablieren, ging der Streaming-Dienst kürzlich eine Partnerschaft mit mehreren japanischen Zeichentrickstudios ein. Unter der Aufsicht von Studio Wit (Attack on Titan) soll nun sogar eine Art „Anime-Schule“ eröffnet werden, die junge Animatoren ausbildet.

- Anzeige -

Auch interessant: Insider packt aus – So schlimm sind die Arbeitsbedingungen für Anime-Künstler in Japan

Jeder kann mitmachen & Netflix zahlt

Die sogenannte Wit Animator Academy ist für junge Erwachsene bis zu einem Alter von 25 Jahren, welche mindestens die Oberschule abgeschlossen haben, ausgelegt. Ihre Nationalität spielt dabei keine Rolle, solange die Bewerber fließend japanisch sprechen und von April bis September 2021 für den Präsenzunterricht in Japan sein können.

Sämtliche Kosten wie Studiengebühren oder Miete übernimmt Netflix. Um an dem Programm teilnehmen zu dürfen, müssen die insgesamt zehn Bewerber allerdings eine Aufnahmeprüfung bestehen. Diese setzt sich aus einer Vorauswahl von Studio Wit und dem Interview mit einem Produzenten des US-amerikanischen Streaming-Riesen zusammen.

- Anzeige -

Innerhalb der sechs Monate ihrer Ausbildung werden die Schüler von Mitarbeitern aus dem Zeichentrickstudio unterstützt, die selbst schon an großen Projekten wie Attack on Titan und Great Pretender mitgewirkt haben. Wer absolviert, erhält einen Einjahresvertrag und kann daraufhin an weiteren Original-Anime für Netflix arbeiten.

Falls euch das interessiert, solltet ihr auf der offiziellen Seite zum Projekt vorbeischauen. Dort ist auch das Online-Formular für die Bewerbung verlinkt.

Mehr zum Thema

Über tobson 2426 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -