Netflix: Im Februar 2022 soll nur ein neuer Anime-Titel erscheinen

Netflix: Im Februar 2022 soll nur ein neuer Anime-Titel erscheinen
© Netflix

Netflix ist sparsam im Februar 2022. Nur ein einziger Anime-Film soll das Programm im kommenden Monat vergrößern.

Der neue Monat steht bevor, was bedeutet, dass der Netflix-Katalog erweitert wird. Von Dramen über Komödien und Dokus ist auch im Februar wieder alles dabei, was man sich wünschen kann. Zumindest fast alles. Anime-Titel sind im nächsten Monat stark unterrepräsentiert. Bislang wurde nur ein einziger Film angekündigt, auf den sich Fans in den kommenden Wochen freuen können.

- Anzeige -

Möglichkeit für Nachschub ist gegeben

Der Film heißt Child of Kamiari Month und soll am 8. Februar 2022 sein Netflix-Debüt feiern. Zur Freude vieler Fans erscheint der Streifen in japanischer, als auch in deutscher Sprachausgabe. Im Mittelpunkt der Handlung steht Kanna, ein Mädchen, dass in der mystischen Stadt Izumo lebt. Nachdem ihre Mutter stirbt, übernimmt sie die Pflicht, Opfergaben für die Götter zu sammeln. Trotz anfänglicher Ängste überwindet sie sich dazu, eine langwierige Reise zu bestreiten.

Bislang ist Child of Kamiari der einzige Anime, den wir im Februar erwarten können. Wir hoffen aber, dass Netflix im Laufe des Monats noch weitere Titel ankündigen wird, um den Katalog zu erweitern. Es wäre nicht das erste Mal, dass der Streaminganbieter einen Titel ohne Vorankündigung in sein Programm aufnimmt. Sollte es Neuigkeiten geben, werden wir euch darüber informieren.

Im Januar erschienen zumindest drei Anime, wobei es sich bei zwei davon um Fortsetzungen handelte. Zu Beginn des Monats veröffentlichte der VoD-Dienst neue Folgen der Shonen-Serie Shaman King. Wenig später kam dann die zweite Staffel der Videospiel-Adaption DOTA: Dragon’s Blood dazu. Zuletzt entführte uns Netflix mit dem Space-Abenteuer The Orbital Children ins Weltall.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über Florian Dausel 787 Artikel
Mein Name ist Florian Dausel und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -