Fans schockiert: Netflix wirft eine der lustigsten Anime-Serien raus

Fans schockiert: Netflix wirft eine der lustigsten Anime-Serien raus
© KSM Anime / Netflix

Keine guten Nachrichten für Gintama-Fans: Streaming-Anbieter Netflix kickt die humorvolle Anime-Serie schon in wenigen Wochen aus dem Programm.

Das Angebot von Streaming-Anbieter Netflix ändert sich ständig. Während monatlich neue Filme und Serien in das bestehende Programm aufgenommen werden, müssen hin und wieder auch einige Inhalte weichen. Diesmal trifft es Anime-Fans jedoch besonders hart.

- Anzeige -

Auch interessant: Pokémon im Cartoon-Stil – Lustiger Kurzfilm auf YouTube erschienen

Nach fast 2 Jahren: Netflix löscht Gintama

Wie ein Eintrag auf der Webseite des Streaming-Portals verrät, müssen wir uns demnächst von Gintama verabschieden. Nur noch bis zum 31. August 2021 soll die Serie bei Netflix verfügbar sein. Genügend Zeit, um die insgesamt 49 Episoden, welche sowohl mit deutscher als auch japanischer Synchronisation bereitstehen, nachzuholen.

Für Fans ist die plötzliche Ankündigung dennoch ein großer Schock. Immerhin befindet sich der Anime-Hit schon seit fast zwei Jahren im Katalog und in wenigen Wochen können die absurd lustigen Abenteuer von Samurai Gintoki Sakata und seinen Freunden von der „Alles-Agentur“ nur noch auf DVD und Blu-ray* oder bei kleineren Anbietern legal geschaut werden.

- Anzeige -

Dazu gehört unter anderem RTLs eigener Streamingdienst TVNOW, der die ersten 13 Folgen sogar gratis mit Werbung bereitstellt. Mehr geboten bekommt ihr bei Amazon Prime Video*. Dafür muss hier aber auch ein kostenpflichtiges Abonnement abgeschlossen werden.

Mehr zum Thema

Über tobson 1713 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -