Jump Force – Welche Charaktere können wir erwarten?

Vor wenigen Stunden ist auf der E3 2018 das geschehen, was vielen Anime Fans den Rest gegeben hat. Bandai Namco hat nämlich tatsächlich ein neues actiongeladenes Crossover-Kampfspiel vorgestellt, dass die Welten von One Piece, Dragon Ball, Naruto und sogar Death Note miteinander vereint. Der ganze Spaß heißt Jump Force und wird noch einige weitere Universen verschiedenster Anime im Gameplay unterbringen.

Entwickler Kojo Nakajima sprach davon, dass wir jeden Charakter erwarten können, den wir als Shonen Jump Held bezeichnen würden. Und da die Shonen Jump eine Vielzahl an Mangaserien zur Verfügung stellt, lässt uns das einen riesigen Interpretationsfreiraum. Charaktere, die aber definitiv wegen ihrer hohen Beliebtheit auftauchen müssen sind: Ichigo (Bleach), Midoriya (My Hero Academia), Gon (HxH), Gintoki (Gintama), Natsu (Fairy Tail), Meliodas (Nanatsu no Taizai) und eventuell einige Protagonisten aus JoJo’s Bizarre Adventure.

Mit Glück werden uns auch Charaktere aus Tokyo Ghoul, Yu-Gi-Oh!, Assassination Classroom, Black Clover, Toriko und One Punch Man begegnen, ob das aber wirklich jemals geschehen wird, steht bedauerlicherweise noch in den Sternen geschrieben.



Zu den Charakteren die momentan bekannt sind gehören:

  • Ruffy und Zorro (One Piece)
  • Naruto und Sasuke (Naruto)
  • Goku und Freezer (Dragon Ball Z)
  • Light Yagami und Ryuk (Death Note)

Über die Zeit werden sicher einige weitere Charaktere bekanntgegeben, denn das Spiel erscheint erst 2019 für PC, Xbox One und Playstation 4.

Wen wünschst du dir in Jump Force? Lass es mich gerne in den Kommentaren wissen.

Jump Force vorbestellen:

» 

Andere Anime-Spiele:

» Dragon Ball FighterZ [Playstation 4]

» My Hero Academia One’s Justice [Playstation 4]

» One Piece Burning Blood [Playstation 4]

Über albion 48 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".