Inuyasha: Kult-Anime kehrt ins deutsche Fernsehen zurück

Inuyasha: Kult-Anime kehrt ins deutsche Fernsehen zurück
© KAZÉ Anime

Die Anime-Kultserie Inuyasha ist bald wieder auf ProSieben Maxx zu sehen und Fans sollten sich den 18. November im Kalender markieren.

Mit Inuyasha verbinden viele Anime-Fans Nostalgie. Kein Wunder, immerhin lief die kultige Fantasy-Serie schon vor fast 20 Jahren im deutschen Fernsehen an. Nun sind Inuyasha und Kagome zurück: Wie auf der Webseite des Senders bekannt gegeben wurde, strahlt ProSieben Maxx ihre Abenteuer ab dem 18. November 2021 erneut aus.

- Anzeige -

Dabei soll die Ausstrahlung mit Episode 122 beginnen und jeweils von Montag bis Freitag um 16.40 Uhr erfolgen. Jeden Tag sind zwei Doppelfolgen zu sehen, die anschließend auch kostenlos in der Mediathek des Free-TV-Senders bereitstehen. Wie viele von den insgesamt 167 Folgen gezeigt werden, ist bislang noch unklar.

Inuyasha: Neue Spin-off-Serie letztes Jahr in Japan gestartet

Zehn Jahre nach der Premiere des Serienfinales, startete vergangenes Jahr ein Spin-off zu Inuyasha. Dieses trägt den Titel „Yasahahime: Princess Half-Demon“ und stellt die Töchter der Protagonisten in den Mittelpunkt. Somit ist die neue Serie als langersehnte Fortsetzung des originalen Animes zu verstehen.

- Anzeige -

Ihr findet Yashahime: Princess Half-Demon in voller Länge beim Streaming-Anbieter Crunchyroll. Die Geschichte dreht sich um die Halbdämonen-Schwestern Towa und Setsuna, die durch einen Waldbrand voneinander getrennt werden und in unterschiedlichen Welten landen. Als sie einige Jahre später wieder aufeinandertreffen, erkennt Setsuna ihre Schwester nicht mehr. Gemeinsam versuchen sie, die verlorenen gegangenen Erinnerungen zurückzugewinnen.

Mehr zum Thema

Über tobson 1850 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -