Fortnite: Bald könnt ihr euch als Naruto durch die Map schießen

Fortnite: Bald könnt ihr euch als Naruto durch die Map schießen
© KSM Anime

Naruto-Fans aufgepasst! Laut einem geleakten Dokument könnt ihr in Zukunft als blonder Ninja durch die Welt von Fortnite streifen.

Fortnite ist ein Battle Royale-Spiel, dass sich über die letzten Jahre an die Spitze der Gamingcharts gekämpft hat. In 2019 galt der Online-Shooter sogar als das erfolgreichste aller Videospiele. Auch heute noch begeistert das actionreiche Game zahlreiche Menschen auf der ganzen Welt. Obwohl Fortnite kostenlos ist, kann man sich sogenannte Skins kaufen, welcher der eigenen Ingame-Figur einen anderen Look verpassen. Diese Skins sind nicht ausschließlich frei erfunden, sondern basieren teilweise auch auf Charakteren anderer Franchises.

- Anzeige -

Fortnite: Geleaktes Dokument enthüllt kommende Skins

Wer das nötige Geld ausgibt, kann die Runden als Captain America, Kylo Ren, Batman und co. bestreiten. Für Fans der jeweiligen Filme und Serien ist das natürlich ein Traum. Anime-Fans kamen bislang leider nicht auf ihre Kosten – das könnte sich jetzt aber ändern.

Wie aus einem geleakten Präsentations-Dokument von Epic Games hervorgeht, planen die Entwickler schon seit längerem eine ganz Reihe neuer Skins zu veröffentlichen. Neben bekannten Charakteren aus Videospielen und Kinohits, findet man auf Seite 59 des Dokuments auch ein Bild von Naruto Uzumaki. Allem Anschein nach soll unser aller Lieblingsninja schon bald als Skin im Fortnite-Shop verfügbar sein.

Auch interessant: Naruto – 10 Fakten zur Anime-Serie, die fast keiner kennt

- Anzeige -

Wie das Charakter-Modell konkret aussehen wird, ist zum momentanen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Auch wann der Skin in den Shop kommt, ist nicht ganz klar. Sicher ist nur, dass Epic Games endlich die Wünsche der Anime-Community wahrnimmt.

Mit Naruto hat man sich für einen Charakter entschieden, der auch außerhalb der Fangemeinschaft große Popularität genießt. Obwohl der Anime bereits im Jahr 2017 abgeschlossen wurde, verkauft das Franchise heute noch weltweit Figuren, Merchandise und DVDs. Aktuell läuft außerdem das Sequel Boruto, welches die Geschichte von Narutos Sohn erzählt, regelmäßig im japanischen Fernsehen.

Mehr zum Thema

Über albion 550 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -