Edens Zero: Fairy Tail-Nachfolger wird als Anime adaptiert

Edens Zero: Fairy Tail-Nachfolger wird als Anime adaptiert
© Hiro Mashima / Kodansha Ltd.

Edens Zero wird bald schon über die Bildschirme flackern. Die Gerüchte über eine Anime-Serie wurden bestätigt.

Hiro Mashima gehört zu den absoluten Größen, wenn es um das Thema Shonen-Manga geht. Er ist der Schöpfer der Fantasy-Geschichte Fairy Tail, die auch nach ihrem Ende noch Millionen von Fans weltweit begeistert. Im Juni 2018 hat er sich dazu entschieden, einen neuen Manga unter dem Namen „Edens Zero“ auf den Markt zu bringen. Eine Story, die auf den ersten Blick wie ihr Vorgänger scheint, aber wortwörtlich in andere Galaxien eintaucht.

- Anzeige -

Weitere Infos in Kürze

Jetzt, nach zwei Jahren zahlreicher Manga-Kapitel, soll Edens Zero eine eigene Anime-Serie erhalten. Was zuvor nur Gerüchte waren, wurde jetzt von Mashima persönlich auf Twitter bestätigt. Dort schreibt er, dass sich für eine TV-Serie entschieden wurde und dass weitere Informationen in Kürze folgen werden. Genaue Details wie das Cast oder das Animationsstudio wurden noch nicht bekannt gegeben, wobei es wahrscheinlich wäre, dass sich, wie bei Fairy Tail schon, CloverWorks um die Produktion kümmert.

Edens Zero erscheint regelmäßig im Weekly Shonen Jump-Magazin und handelt vom jungen Shiki Granbell, der in einem verlassenen Themenpark aufwächst und dort sein Dasein fristet. In einem recht eintönigen Alltag gefangen, ändert sich sein Leben komplett, als eines Tages die Weltraumabenteurer Rebecca und ihre Katze Happy auf seinem Planeten landen. Denn bald schon gründen die Drei eine Abenteurergilde, mit welcher sie die Weiten des Weltraums erforschen.

Mittlerweile sind 10 Bände von Edens Zero erschienen, 5 davon auf Deutsch. Wer den Manga lesen möchte, kann den ersten Band auf Amazon bestellen.*

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über albion 325 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -