Borderlands 3 Director will unbedingt eine Anime-Adaption

Borderlands 3 Director will unbedingt eine Anime-Adaption
© 2K Games

Der Creative Director vom neuen Borderlands 3, hat einen grandiosen Einfall bekommen. Er möchte das Franchise fortan auch als Anime sehen.

Am 13. September soll das langersehnte dritte Spiel der Borderlands-Reihe seinen Release feiern. Ein weiteres Mal, soll das Universum, um den gehypten RPG-Shooter expandiert werden und wieder soll ein neues Publikum an Spielern gewonnen werden. Doch wie der Creative Director Paul Sage in einem Interview mit VG247 verraten hat, soll es dabei nicht bleiben. Er sieht in Borderlands nicht nur Potenzial für eine Spielreihe, sondern auch für eine Anime-Adaption.

Sehen was die Zukunft bringt

Der Creative Director zieht eine Anime-Serie sogar der aktuell produzierten Live-Action-Verfilmung vor. Im Gespräch mit VG247 erzählt er folgendes:

„Wir haben letztens darüber diskutiert, ob sich ein Anime anbieten würde. Ihr müsst wissen, jemand hat mir etwas wie Love, Death & Robots vorgeschlagen. Und ich dachte mir ‚oh verdammt ja! Das wäre spaßig.‘ Ich würde so etwas liebend gerne sehen.“

Desweiteren führt er fort: „Wir sehen was die Zukunft uns bringt. Ich meine, hoffentlich lieben die Spieler das Game. Und hoffentlich lieben sie all das Quellmaterial und würden das gerne machen.“

Über albion 262 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*