Dragon Ball Super: Diesen Fehler im letzten Kapitel habt ihr garantiert nicht bemerkt

Dragon Ball Super: Diesen Fehler im letzten Kapitel habt ihr garantiert nicht bemerkt
© Akira Toriyama / Shueisha / Toei Animation

Im letzten Manga-Kapitel von Dragon Ball Super hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen, für den sich der Zeichner Toyotaro nun auf Twitter entschuldigte.

Jeden Monat erscheint ein neues Kapitel des Dragon Ball Super-Mangas. Dementsprechend zügig müssen die Macher daran arbeiten. Dass sich dabei auch Fehler einschleichen können, ist kein Wunder. Ein Detail dürften diesen Monat aber nur die wenigsten Fans bemerkt haben.

- Anzeige -

Fehler im Dragon Ball-Manga: Zeichner entschuldigt sich

Seit geraumer Zeit kämpfen Son Goku und Vegeta schon gegen Gas, einen mächtigen Außerirdischen, der angeblich der stärkste Krieger des Universums sein soll. Es ist kein einfacher Kampf, doch glücklicherweise haben die beiden Saiyajins davor ordentlich trainiert. Vegeta hat mit „Ultra Ego“ sogar eine neue Verwandlungsstufe erreicht.

Die Technik stammt mehr oder weniger von den Göttern der Zerstörung. Passend dazu hat sich Vegeta auch denselben Ohrring, den die Götter tragen, angelegt. Nur fehlt das Accessoire im 84. Manga-Kapitel stellenweise. Toyotaro, der für die Zeichnungen verantwortlich ist, entschuldigte sich dafür auf Twitter:

- Anzeige -

Noch bevor die aktuelle Ausgabe des V Jump-Magazins veröffentlicht wurde, wies Toyotaro auf seinen Fehler hin. Dazu schrieb er, dass sich die Fans den Ohrring einfach dazu denken sollen. Offenbar war es bereits zu spät, um den fehlenden Schmuck nachträglich einzufügen.

Mehr zum Thema

Über tobson 2309 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -