Demon Slayer: Diese neuen Mini-Schwerter eignen sich perfekt fürs Dessert

Demon Slayer: Diese neuen Mini-Schwerter eignen sich perfekt fürs Dessert
© ufotable

Nicht mehr lange, dann geht Demon Slayer in die nächste Runde. Davor heißt es aber, erst noch Merchandise verkaufen, egal wie ungewöhnlich die Produkte sind.

Demon Slayer zog vor kurzem erneut alle Blicke auf sich. Vor wenigen Tagen verkündeten die Produzenten der Anime-Serie das Startdatum der zweiten Staffel. Der Hype um Tanjiros Geschichte scheint ein weiteres Mal bei den Zuschauern zu entfachen. Im Zuge dessen hat sich Premium Bandai nun dazu entschieden, neuen Merchandise zur dämonischen Serie auf den Markt zu bringen.

- Anzeige -

Mini-Schwerter schneiden den Nachtisch

Der japanische Spielwarenhersteller Bandai hat zuletzt mit Demon Slayer-Schlafanzügen für Aufmerksamkeit gesorgt. Die Ende September vorgestellten Merchandise-Produkte sind jedoch noch ein Stückchen verrückter. Dieses mal verkauft das Unternehmen die Schwerter aus Demon Slayer in ihrer Mini-Version. Dabei handelt es sich um sogenannte Kashigiri, die in Japan zum schneiden von Süßspeisen verwendet werden.

Demon Slayer: Diese neuen Mini-Schwerter eignen sich perfekt fürs Dessert

Kashigiris bestehen für gewöhnlich aus Holz, die Mini-Schwerter setzen sich jedoch aus echtem Metall zusammen. Die verschiedenen „Waffen“ sind jeweils an die Schwerter der Charaktere Tanjiro, Shinobu, Kanao und Rengoku angelehnt und umfassen ihrer Klingenlänge rund 5,5 Zentimeter.

Das gesamte Set kostet 7.990 Yen (etwa 62 Euro) und kann über den Online-Shop von Premium Bandai bestellt werden. Jeder Käufer erhält neben den Schwertern noch Yokan (rechteckige Süßspeisen) in verschiedenen Geschmacksrichtungen und einen kleinen Bambusstab wie auch einen Plastik-Schmetterling dazu. Die Auslieferung der Merchandise-Artikel erfolgt im März 2022.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über albion 661 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -