Das sind die erfolgreichsten Anime-Franchises aus 2020

Das sind die erfolgreichsten Anime-Franchises aus 2020
© Production I.G

Viele Anime und Manga-Reihen erreichten neue Meilensteine in 2020. Das sind die erfolgreichsten Franchises der letzten 12 Monate.

Das Jahr geht zu Ende und auch wenn nicht alles perfekt lief, mangelte es zumindest nicht an guten Anime und Manga-Serien. Während viele neue Geschichten an den Start gingen, gab es zahlreiche Franchises, die mit großem Erfolg fortgeführt worden. Neben Romance und Slice of Life stand vor allem das Shonen-Genre wieder an der Spitze der Branche. Dabei verzeichneten ganz besonders Demon Slayer und One Piece überwältigende Bilanzen.

- Anzeige -

Demon Slayer führt mit großem Abstand

Die Informationen stammen von einer japanischen Studie, welche die 30 größten Anime-Franchises des Jahres unter die Lupe genommen hat. Die besten Einnahmen erzielte Demon Slayer, mit einer gewaltigen Summe von 54 Milliarden Yen (rund 426 Millionen Euro). Grund für die hohen Zahlen sind vermutlich nicht nur die Beliebtheit der 1. Staffel und der Manga-Reihe, sondern auch der neue Film, welcher im Oktober startete. Mit einem sichtbaren Abstand folgt die Piratensaga One Piece mit 5,5 Milliarden Yen (rund 43 Millionen Euro).

Die restliche Top Fünf besteht aus Haikyu!!, Kingdom und Love Live!, wobei letzteres seine hohen Einnahmen durch Musikverkäufe erzielte. In der weiteren Liste finden sich überraschenderweise auch neue Serien wie Jujutsu Kaisen, Spy x Family und Fire Force. Auch klassische Shonen-Serien wie My Hero Academia und Black Clover fehlten in 2020 nicht.

Wer zu Ende des Jahres noch einmal einen Blick auf die besten Anime werfen möchte, sollte sich unsere Liste anschauen. Dort haben wir die unterhaltsamsten Serien und Filme für euch zusammengepackt.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über albion 550 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -