Tokyo Ghoul-Schöpfer startet neue Manga-Reihe

Tokyo Ghoul-Schöpfer startet neue Manga-Reihe
© Studio Pierrot

Tokyo Ghoul wurde schon vor einigen Jahren beendet. Jetzt ruft Schöpfer Sui Ishida eine neue Serie ins Leben.

Unter allen Horror-Manga bleibt Tokyo Ghoul die ungeschlagene Nummer Eins. Mit seinem ausgefallenen Konzept, dass in einer Welt, gespalten zwischen Menschen und Ghoulen spielt, löst die Geschichte Gänsehaut bei Lesern aus. In jedem Kapitel folgt man den Versuchen des Hauptcharakters Frieden zu stiften. Spannung und Nervenkitzel sind dabei garantiert. Nicht ohne Grund wird der Manga* noch heute im großen Stil verkauft.

- Anzeige -

Erste Infos zu neuer Serie

Beendet wurde die Geschichte über Ken Kaneki schon im Jahr 2014, nach 14 veröffentlichten Bänden. Die Nachfolgeserie Tokyo Ghoul:re erschien bis ins Jahr 2018. Für beide Manga-Serien wurden Anime-Adaptionen produziert, die erfolgreich im japanischen Fernsehen starteten. Nach einer längeren Pause, kündigte der Autor beider Werke, Sui Ishida, jetzt ein frisches Projekt an. Unter dem Namen „Choujin X“ (Superman X) will er einen neuen Manga publizieren.

Auf Twitter ließ er seine Fans heute wissen, dass das Storyboard bereits fertiggestellt ist. Dazu teilte er eine erste Zeichnung zweier Charaktere. Wann genau der Manga veröffentlicht werden soll, verriet Ishida bislang nicht.

Tokyo Ghoul-Schöpfer startet neue Manga-Reihe
© Sui Ishida

Der Mangaka startete sein Erfolgswerk Tokyo Ghoul in 2011, zu welchem Zeitpunkt es regelmäßig in der Weekly Shonen Jump herausgegeben wurde. Als die düstere Geschichte ins Englische übersetzt wurde, erklomm sie schnell die Bestseller-Liste der New York Times. Für seine Arbeit erhielt Ishida vor wenigen Jahren den Sugoi Japan Award, der nur den erfolgreichsten Autoren des Landes verliehen wird.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über albion 550 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -