To Love-Ru: In dieser Reihenfolge schaut ihr den Anime richtig

To Love-Ru: In dieser Reihenfolge schaut ihr den Anime richtig
© FilmConfect

In der romantischen Serie nach Manga-Vorlage trifft ein Teenager auf eine außerirdische Prinzessin, die ihn zum Mann nehmen möchte. Wir verraten euch, in welcher Reihenfolge ihr To Love-Ru ansehen solltet.

Obwohl die Anime-Serie bereits 2008 ihre japanische Premiere feierte, ist To Love-Ru noch immer unglaublich beliebt. Dasselbe gilt für den gleichnamigen Manga von Kentarō Yabuki, der als Vorlage herhielt und zwei Jahre früher erschien. Der Grund für den Erfolg: To Love-Ru kombiniert Comedy, Romantik und Science-Fiction miteinander und nimmt sich dabei selbst nicht zu ernst.

- Anzeige -

Der Anime erzählt die Geschichte des Highschool-Jungen Yuuki Rito. Dieser ist in seine Mitschülerin Haruna verliebt, schafft es jedoch nicht, ihr seine Liebe zu gestehen. Als er eines Tages in der Badewanne sitzt und von ihr träumt, fällt plötzlich aus dem Nichts ein fremdes Mädchen in seine Wanne. Es ist Prinzessin Lala, die auf der Flucht vor ihrem Vater ist und Yuuki heiraten möchte.

To Love-Ru in korrekter Reihenfolge sehen

To Love-Ru besteht aus vier Staffeln, die jedoch in einzelne Serien unterteilt wurden. Aus ihren Titeln geht nicht direkt hervor, mit welcher Staffel das Abenteuer beginnt. Damit ihr nicht am falschen Punkt in die Handlung einsteigt, haben wir euch die folgende Liste zusammengestellt. In dieser Reihenfolge solltet ihr die Zeichentrickserie anschauen:

  • Staffel 1: „To Love Ru Trouble“ (Folge 1 bis 26)
  • Staffel 2: „Motto To Love-Ru“ (Folge 27 bis 38)
  • Staffel 3: „To Love Ru Darkness“ (Folge 39 bis 50)
  • Staffel 4: „To Love Ru Darkness 2“ (Folge 51 bis 64)

Legal streamen könnt ihr To Love-Ru bei Amazon Prime Video*. Der Anbieter hat nicht nur alle Staffeln im Katalog, sondern bietet diese auch mit deutscher Sprachaushabe an. Das Abo kostet 8,99 Euro pro Monat und kann die ersten 30 Tage kostenlos getestet werden.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über tobson 2503 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -