The Seven Deadly Sins: Märchenhafte Mini-Serie auf YouTube gestartet

The Seven Deadly Sins: Märchenhafte Mini-Serie auf YouTube gestartet
© A-1 Pictures

Fans von The Seven Deadly Sins warten aktuell auf den Beginn der 4. Staffel. Bis dahin können ein paar kurze Mini-Episoden die Wartezeit angenehmer gestalten.

Ohne Zweifel gehört The Seven Deadly Sins zu den bekanntesten Shonen-Anime aller Zeiten. Die Geschichte um Meliodas und seine Freunde, hat sich über die Jahre zu einem großen Franchise entwickelt, dass schon lange nicht mehr im kleinen Kreis genossen wird. Als einfacher Manga gestartet, existieren zur Reihe bereits mehrere Videospiele, Romane und Merchandise-Artikel. Jetzt überrascht The Seven Deadly Sins aber mit einem ganz neuen Konzept auf YouTube.

- Anzeige -

Mini-Serie parodiert berühmte Märchen

Wie heute auf der offiziellen Nanatsu no Taizai-Webseite angekündigt wurde, sollen ab sofort regelmäßig Episoden einer neuen Mini-Serie veröffentlicht werden. Die Folgen erscheinen auf dem vap official YouTube-Kanal und parodieren bekannte Märchen auf eine humorvolle Art. Der erste 2-minütige Clip ist bereits abrufbar, bislang aber nur in japanischer Sprache.

Gekidan Nanatsu no Taiza, wie der Mini-Anime getauft wurde, ist nur eine Nebengeschichte, die logischerweise nicht zum offiziellen Kanon gehört. Mit der Haupthandlung geht es ab dem 6. Januar 2021 weiter, wenn die 4. Staffel von The Seven Deadly Sins über den Bildschirm flackert. Bis dahin ist das kleine Abenteuer aber eine witzige Abwechslung.

Erst vor kurzem veröffentlichte der The Seven Deadly Sins-Autor Nakaba Suzuki einen neuen Manga. About That Transfer Student X ist ein One-Shot, der nicht mit der Handlung von Suzukis Hauptwerk zusammenhängt. Die Geschichte findet im Jahr 20XX statt, in welchem die Struktur des Klassenzimmers zusammenfällt. Der Lehrer Mishuku kann seine Klasse kaum noch unterrichten. Als eines Tages eine mysteriöse und schöne Frau namens Kiruko Otonashi in die Schule kommt, ändert sich so einiges.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über albion 550 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -