The Legend of Zelda: Netflix-Editor möchte Videospielklassiker als Anime-Serie umsetzen

The Legend of Zelda: Netflix-Editor möchte Videospielklassiker als Anime-Serie umsetzen
© Nintendo

Videospielfans hoffen bereits seit Jahren auf eine Anime-Umsetzung des Adventure-Klassikers The Legend of Zelda. Und offenbar stehen die Chancen dafür gar nicht so schlecht – zumindest wenn es nach dem Editor einer beliebten Netflix-Serie geht.

In den letzten Jahren kursierten immer wieder Gerüchte, die eine neue TV-Serie zu The Legend of Zelda in Aussicht stellten. Bisher hat sich aber keine dieser Spekulationen bewahrheitet, weshalb viele Fans der erfolgreichen Videospielreihe die Hoffnung schon aufgegeben haben. Dabei besteht von Seiten eines Produzenten großes Interesse, wie unter anderem Comic Book berichtet.

- Anzeige -

Auch interessant: Den Vorgeschmack auf einen Zelda-Anime liefert dieser coole Fan-Trailer

The Legend of Zelda: Netflix-Editor gibt grünes Licht für Anime-Serie

Der US-amerikanische Streaming-Riese Netflix investiert momentan viel in Animes. Auch eigene Produktionen stehen auf dem Plan und sind sogar recht erfolgreich. Mit Castlevania wurde bereits ein Spieleklassiker in insgesamt vier Staffeln adaptiert. Jetzt spricht David Howe, Editor der Serie und Mitarbeiter des verantwortlichen Zeichentrickstudios Powerhouse Animation, über neue Projekte.

Gegenüber Zelda Dungeon erklärte er, dass selbst ein Zelda-Anime möglich wäre. Zumindest hätten er und sein Team Lust darauf, diesen für Netflix umzusetzen:

- Anzeige -

„Ich weiß für mich persönlich und wahrscheinlich auch für einige Leute, mit denen ich gesprochen habe, wann immer die Gerüchte über eine Netflix-Realserie von Zelda auftauchten, waren wir begeistert; aber gleichzeitig dachten wir – ich glaube, es würde besser als Anime funktionieren.

Ich möchte nicht für meine Kollegen sprechen, aber wenn Sie sich bei Powerhouse Animation im Büro umsehen, sind wir alle Nerds. Wir sind alle große Fans von Zelda und Metroid […]. Ich habe das Gefühl, dass jeder heiß darauf wäre, eine solche Serie zu machen.“

Darüber hinaus hält David Howe die Anime-Adaption allein deshalb für möglich, weil es bereits diverse Manga-Reihen* zu The Legend of Zelda gibt. Er wünscht sich eine Serie, die an eine erwachsene Zielgruppe gerichtet ist, so wie Castlevania. Die Charaktere aus dem Spiel sollen eine Welt bekommen, welche ihnen auch gerecht wird.

Mehr zum Thema

Über tobson 1529 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -