Streaming bald nicht mehr kostenlos? Crunchyroll mit gravierender Änderung

Streaming bald nicht mehr kostenlos? Crunchyroll mit gravierender Änderung
© Crunchyroll

Die Übernahme von Crunchyroll durch Sony zieht einige Änderungen nach sich. So wird unter anderem der kostenlose Zugriff auf Simulcasts stark eingeschränkt.

Für über eine Milliarde US-Dollar schloss Sony im vergangenen Jahr die Übernahme von Crunchyroll ab. Damit einher geht die Zusammenführung verschiedener Streamingdienste, wodurch das Angebot massiv erweitert wurde. Anime-Fans benötigen künftig nur noch ein Abo, um ihre Lieblingsserien und -filme sehen zu können.

- Anzeige -

Nur noch ausgewählte Serien-Neustarts kostenlos

Den größeren Katalog gibt es aber nicht ohne Einschränkungen. In einem neuen Artikel verkündete Crunchyroll, dass mit dem Start der Frühlings-Season 2022 einige Änderungen anstehen, die das kostenlose Angebot beeinflussen.

Um neue und weiterlaufende Simulcasts anschauen zu können, soll künftig eine Premium-Mitgliedschaft benötigt werden. Demnach entfällt die kostenlose Möglichkeit mit Werbeeinblendungen. Nutzer, die keine Mitgliedschaft besitzen, können zur Beginn jeder Season fortan nur noch die ersten drei Episoden ausgewählter Serien für einen begrenzten Zeitraum ansehen.

In der aktuellen Season trifft dies auf die folgenden Titel zu:

- Anzeige -
  • SPY x FAMILY
  • A Couple of Cuckoos
  • Dawn of the Witch
  • Tomodachi Game
  • Skeleton Knight in Another World
  • Shikimori’s Not Just a Cutie
  • The Greatest Demon Lord is Reborn as a Typical Nobody
  • Trapped in a Dating Sim: The World of Otome Games is Tough for Mobs

Nach dem 31. Mai muss auch für die ersten drei Episoden der obigen Serien ein Abonnement abgeschlossen werden. Weiterhin kostenlos ist das reguläre Portfolio des Streaming-Anbieters, also Titel, die bereits seit längerer Zeit verfügbar sind.

Mehr zum Thema

Über tobson 2643 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -