Sirius the Jaeger – Starttermin bekannt gegeben

Das Animationsstudio P.A. Works kündigte vor wenigen Tagen auf der offiziellen Website des Sirius the Jaeger Anime an, dass dieser am 12. Juli – passend zur Summer-Season, starten werde.

Bei Sirius the Jaeger handelt es sich um eine Original-Anime Produktion, also einer Serie die weder auf einem Manga noch einem Light-Novel basiert. Der Anime entsteht im Hause des japanischen Studios P.A. Works unter Regie von Masahiro Ando, welcher sich bereits an Werken wie „Fullmetal Alchemist“ oder „Haikyuu!!“ beteiligte. Die Charakterdesigns übernimmt Kinu Nishimura, während Mai Matsuura (Food Wars!) und Soichiro Sako (Black Lagoon) diese in animierter Version umsetzen werden. Synchronsprecher Yuto Uemura wird dem Protagonisten Yuliy voraussichtlich seine Stimme leihen.

Das Opening Theme der Serie trägt den einfachen Titel „Sirius“ und wird von Kisida Kyodan & The Akebosi Rockets gesungen. Für das Ending, unter dem Namen „Hoshie“ bekannt, scheint die Band Sajou No Hana verantwortlich zu sein.

Handlung:

Kaiserstadt des Imperiums, 1930.

Eine seltsame Gruppe von Leuten, die alle Koffer für Musikinstrumente tragen, erreicht den Bahnhof in Tokio. Man nennt sie „Jaeger“, deren Aufgabe darin besteht Vampire zu jagen. Unter ihnen gibt es einen jungen Mann mit bemerkenswerter Gelassenheit und einer ungewöhnlichen Ausstrahlung. Sein Name ist Yuliy, ein Werwolf, dessen Heimatdorf von Vampiren verwüstet wurde. Yuliy und die Jaeger ziehen in eine tödliche Schlacht um einen mysteriösen heiligen Bogen, der auch als „The Arc of Sirius“ bekannt ist. Doch was haben sie am Ende zu erwarten?

Über Shawn Fierce 591 Artikel
Mein Name lautet Shawn Fierce, seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*