Pokémon Reisen: Netflix schnappt sich neue Serie aus dem Monster-Universum

Pokémon Reisen: Netflix schnappt sich neue Serie aus dem Monster-Universum
© The Pokémon Company

Pokémon Reisen schickt Ash und Pikachu auf ein weiteres Abenteuer um die Welt. Ab dem 1. Juli kann man die neuen Episoden der Anime-Serie bei Netflix verfolgen.

Netflix liefert Nachschub aus dem Universum der Taschenmonster. So soll die neueste Anime-Serie, welche den einfachen Titel „Pokémon Reisen“ trägt, ab dem 1. Juli ins Angebot des Streamingdienstes aufgenommen werden. Wie viele Episoden zum Start bereitstehen, ist noch unbekannt.

- Anzeige -

Die Pokémon-Saga geht weiter

Im deutschen Fernsehen wird die 23. Staffel der Serie wöchentlich auf Super RTL ausgestrahlt. Bislang sind 41 Episoden erschienen. Deren Handlung beschreibt The Pokémon Company auf seiner offiziellen Webseite wie folgt:

„Pokémon-Trainer Ash Ketchum hat einen neuen Plan: Die Welt sehen! Aber zuerst reisen er und sein Partner Pikachu zur Eröffnung des Kirsch-Labors, einer Forschungseinrichtung, die sich der Aufdeckung der Geheimnisse der Pokémon aller Regionen widmet.

Ash trifft Goh, einen Jungen, der wie er alles über Pokémon lernen möchte, und beide sind überglücklich, als Professor Kirsch sie bittet, offizielle wissenschaftliche Mitarbeiter zu werden. Ash ist immer noch fest entschlossen, Pokémon-Meister zu werden, und Goh möchte von jedem Pokémon eins fangen (einschließlich des mysteriösen Mew), sodass es bei ihrer Erforschung der großen weiten Welt der Pokémon nicht an Abenteuern und Spannung mangelt!“

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über tobson 1700 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -