One Piece: Wurde jetzt etwa Zorros Familie enthüllt?

One Piece: Wurde jetzt etwa Zorros Familie enthüllt?
© Toei Animation / Eiichiro Oda

One Piece Kapitel 1023 hat einige Fragen aufgeworfen. Ganz besonders Zorro-Fans haben nun ordentlich Stoff zum grübeln.

Zorros Vergangenheit ist immer schon ein Mysterium innerhalb der One Piece-Geschichte gewesen. Während die meisten anderen Strohhüte viel ausführlicher behandelt wurden, war der Flashback des Schwertkämpfers relativ kurz. Wir wissen nur, dass er seit seiner Kindheit in einem Dojo trainiert hat, wo er seine Freundin Kuina verlor. Seine Eltern oder andere Familienmitglieder wurden bislang mit keinem Wort erwähnt. Das neue One Piece-Kapitel hat jetzt zum ersten mal Hinweise auf Zorros Stammbaum geliefert.

- Anzeige -

Ist Zorro mit dem legendären Ryuma verwandt?

Der grünhaarige Schwertkämpfer befindet sich gerade in einem hitzigen Kampf mit dem All-Star King. Das Duell, was bereits im letzten Kapitel angekündigt wurde, nimmt jetzt richtig Fahrt auf. Beide kreuzen ihre Klingen miteinander und teilen heftige Treffer aus. Die Samurai Kawamatsu und Hyogoro beobachten den Schlagabtausch und machen dabei eine überraschende Entdeckung.

Obwohl Zorro ein „fremdländischer Pirat“ sei, erinnert er die Samurai an den ehemaligen Daimyo von Ringo. Shimotsuki Ushimaru und das Strohhutmitglied seien laut Kawamatsu vom „gleichen Schlag“ und teilen sich sogar ihren Umgang mit dem Schwert. Ein Bild zeigt, dass die beiden auch äußerlich starke Ähnlichkeiten aufweisen.

- Anzeige -
One Piece: Wurde jetzt etwa Zorros Familie enthüllt?
Shimotsuki Ushimaru und sein Wegbegleiter Onimaru / © Shueisha / Eiichiro Oda

Shimotsuki Ushimaru war ein direkter Nachfahre des Schwertgottes Shimotsuki Ryuma, welcher in der Geschichte von One Piece bereits öfter erwähnt wurde. Zur Shimotsuki-Familie gehören außerdem noch der Schwertschmied Kozaburo und der immerzu glückliche Yasuie. Viele One Piece-Fans vermuten seit dem neuesten Kapitel, dass auch Zorro teil dieser Blutlinie ist.

Ein weiterer Hinweis darauf, dass Zorro auf irgendeine Weise mit den Shimotsukis verbunden ist, ist der Name seines Heimatdorfes. Immerhin ist das Shimotsuki-Dorf direkt nach der legendären Samurai-Familie benannt. Kawamatsu erwähnt außerdem, dass Zorro genauso wie Ryuma ein „einäugiger Samurai“ sei. Er vermutet, dass das Schicksal der beiden stark miteinander verbunden ist. Inwieweit dies tatsächlich der Fall ist, darüber lässt sich bislang nur spekulieren.

Mehr zum Thema

Über albion 637 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -