One Piece: World Seeker: Neuer Trailer erklärt, warum ihr eure Beziehungen verbessern solltet

One Piece: World Seeker: Neuer Trailer erklärt, warum ihr eure Beziehungen verbessern solltet
© Bandai Namco Entertainment

In einem neuen Trailer präsentiert uns Bandai Namco die verschiedenen Spielmechaniken, bekannte Charaktere und das Karma-System des Open-World-Abenteuers One Piece: World Seeker.

Mit One Piece: World Seeker erscheint im kommenden Monat das Spiel für die Fans des beliebten Piraten-Franchise. Im bisher größten Gaming-Abenteuer der Strohhutpiraten schlüpft der Spieler in die Rolle des verrückten Monkey D. Ruffy, mit welchem er sich durch eine weite, offene Welt kämpfen und diese erforschen muss. Doch neben einem gigantischen Spielplatz, bieten sich noch viele weitere interessante Features an. Eines davon, das Karma-System, wird uns von Bandai Namco in einem aktuellen Trailer einmal genauer erklärt.

Karma verbessern für erweitertes Spielerlebnis

Wer Gutes tut, bekommt auch Gutes zurück. In One Piece: World Seeker bedeutet, das Aufgaben erfüllen, um von Freunden sowie Feinden besser behandelt zu werden. Zudem können versteckte Ereignisse freigeschaltet werden, die das Spielerlebnis erweitern. Bandai Namco selbst verlor folgende Worte über die Karma-Funktion:

„Das Karma-System erlaubt es Ruffy, Beziehungen zu seiner Crew sowie zu den Inselbewohnern, Rivalen und sogar Gegnern aufzubauen. Karma-Punkte werden durch Nebenmissionen generiert und den entsprechenden Charakteren zugeordnet. Durch das Erreichen bestimmter Punktzahlen können die SpielerInnen ihr Spielerlebnis erweitern, indem sie versteckte Missionen, Szenarien und Zwischensequenzen freischalten.“

One Piece: World Seeker erscheint am 15. März 2019 für die PlayStation 4, die Xbox One und den PC.

 

Passend dazu:

Über Shawn Fierce 617 Artikel
Mein Name lautet Shawn Fierce, seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*