One Piece: Sanji bekommt endlich den coolen Moment, auf den Fans lange gewartet haben

One Piece: Sanji bekommt endlich den coolen Moment, auf den Fans lange gewartet haben
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Lange haben Fans darauf gewartet: Im neuesten Kapitel des One Piece-Mangas zeigt sich Sanji, der Koch der Strohhutpiraten, endlich mal wieder von seiner coolen Seite.

Nachdem es im letzten Manga-Kapitel für unsere Helden nicht gut aussah, geht es die Woche etwas bergauf. So macht Ruffy nicht nur erneut Hoffnung auf einen Sieg gegen Kaido und dessen Vasallen, ein weiterer Strohhut bekommt auch endlich den coolen Auftritt spendiert, den er schon längst verdient hatte.

- Anzeige -

One Piece: Manga-Kapitel 1015 lässt Sanji glänzen

Achtung, es folgen Spoiler: Die Hoffnung stirbt zuletzt. In Kapitel 1015 verkündet Ruffy, der zuvor von Kaido ins Meer befördert wurde, dass er noch nicht aufgibt. Dabei ist eigentlich Momonosuke derjenige, der die Nachricht auf Wano Kuni verbreitet. Da Ruffy die telepathische „Stimme aller Dinge“ benutzt hat, war schließlich nur er in der Lage, ihn zu hören.

Währenddessen tobt auf Onigashima weiterhin der große Kampf zwischen den Strohhutpiraten, ihren Verbündeten und Kaidos Gefolgsleuten. Chopper kann Queen, den Kommandanten mit einem Kopfgeld von über 1,3 Milliarde Berry, allerdings nur für einen kurzen Augenblick in Schach halten. Damit dieser seinen Freund nicht umbringt, schreitet Sanji in letzter Sekunde ein und verpasst Queen einen ordentlichen Tritt ins Gesicht.

© Shueisha

Der Rückstoß ist dabei so heftig, dass die sogenannte „Katastrophe“ der 100-Bestien-Piraten umhergeschleudert wird und sogar feindliche Pfeile für unsere Helden mit seinem Hals abwehrt. Um diesen coolen Auftritt zu vollenden, zündet sich Sanji anschließend eine Zigarette an und tut so, als ob nichts gewesen wäre.

- Anzeige -

Unter One Piece-Fans macht sich in den sozialen Netzwerken Begeisterung breit. Immerhin liegt der letzte epische Moment des Strohhutpiraten weit zurück. Dass der nächste filmreife Auftritt dermaßen überraschend kommen würde, hätten die meisten Manga-Leser wohl nicht gedacht.

Mehr zum Thema

Über tobson 1700 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -