One Piece: Fan baut Orte aus Ruffys Abenteuern in Super Smash Bros. nach

One Piece: Fan baut Orte aus der Ruffys Abenteuern in Super Smash Bros. nach
© Bandai Namco Entertainment

In Super Smash Bros. Ultimate könnt ihr die Kämpfe eurer Lieblings-Piraten aus One Piece nun selbst spielen. Ein Fan baute gleich mehrere beliebte Schauplätze der Anime-Serie in dem Fighting-Game nach.

Ohne seine Community wäre One Piece sicherlich nur halb so spannend. Immer wieder lassen sich Fans neue lustige Ideen einfallen, um die Anime- und Manga-Reihe zu würdigen. Dazu gehören unter anderem selbstgemachte Sneaker, ein Animationsvideo und nun auch eigene Karten in Super Smash Bros. Ultimate.

- Anzeige -

One Piece-Orte in Super Smash Bros. nachgebaut

Über Reddit teilte der Nutzer GoodGuyGiygas sein Werk mit der Community. Aktuell handelt es sich dabei um sieben Karten, auf denen ihr historische Kämpfe aus dem Abenteuer von Ruffy und seinen Freunden nachspielen könnt.

Angefangen bei dem Baratie, dem Schiff auf dem Sanji rekrutiert wurde, reicht die Auswahl bis hin zu auf Skypia und sogar neueren Ereignissen, wie den Kampf gegen Katakuri in der Spiegelwelt auf Whole Cake Island. Jede Map wurde nicht nur kampftauglich für Super Smash Bros. angepasst, sondern beinhaltet auch kleine Details, an die sich einige Fans erinnern sollten.

Leider hat Masahiro Sakurai – der Erschaffer von Super Smash Bros. Ultimate, bereits vor längerem bestätigt, dass Anime-Charaktere nicht in das Roster der Videospiel-Reihe aufgenommen werden. Demnach werden wir wohl nie die Gelegenheit bekommen, die Karten auch tatsächlich mit den passenden Figuren von One Piece auszuprobieren.

- Anzeige -
Über tobson 1008 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -