One Piece: Die Reise nähert sich ihrem Höhepunkt, meint der Anime-Regisseur

One Piece: Die Reise nähert sich ihrem Höhepunkt, meint der Anime-Regisseur
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Monkey D. Ruffy und seine Freunde erreichen auch im Anime bald das Land der Samurai. Der One Piece-Regisseur denkt, dass es dort zum absoluten Höhepunkt kommen könnte.

One Piece läuft schon seit 20 Jahren und wird immer erfolgreicher. Das schafft das Franchise, in dem es immer wieder neue Orte und Charaktere in die Geschichte einbaut. Der Manga, welcher der Anime-Serie mit der Handlung ein wenig voraus ist, befindet sich aktuell im Wano Kuni-Arc. Fans können gespannt sein, denn wie es scheint nähert sich die Serie bald ihrem Höhepunkt.

 

One Piece: Der Höhepunkt naht

In einem neuem Interview, welches von Twitter-Nutzer YonkouProductions übersetzt wurde, spricht der aktuelle Regisseur Tatsuya Nagamine über die Zukunft der Anime-Serie. Dabei verriet er unter anderem, dass er und seine Mitarbeiter die Manga-Kapitel lesen dürfen, bevor sie im Shonen Jump-Magazin erscheinen.

Nagamine arbeitete in der Vergangenheit bereits an One Piece Film Z, beteuert aber, schon lange vorher ein Fan des Piraten-Franchise gewesen zu sein. Er ist sich mittlerweile sicher, dass One Piece sich seinem Höhepunkt nähert.

Die Gründe für seine Aussage offenbarte er nicht, plausibel wirkt sie aber allemal. Immerhin ist die Story des Mangas aktuell an einem Punkt angelangt, an dem nahezu alles passieren könnte. Mit dem Kaiser Kaido als großen Gegner des aktuellen Storybogens oder der gerissenen Weltregierung, bleiben viele Möglichkeiten offen. Bislang können wir also nur abwarten und spekulieren, was denn nun mit dem großen Höhepunkt gemeint ist.

Über Shawn Fierce 617 Artikel
Mein Name lautet Shawn Fierce, seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*