Nicht Kozuki Oden: Fan-Liebling aus One Piece sollte ursprünglich anders heißen

Nicht Kozuki Oden: Fan-Liebling aus One Piece sollte ursprünglich anders heißen
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Der Samurai-Fürst Kozuki Oden hat sich schnurstracks in die Herzen der Fans gekämpft. Was viele nicht wissen: One Piece-Schöpfer Eiichiro Oda wollte ihm ursprünglich einen anderen Namen geben.

Kozuki Oden gehört zu den Schlüsselfiguren des Wano-Arcs. Als ehemaliger Fürst des Landes führte der Samurai die Rebellion gegen Kaido an, welche zwar scheiterte, ihn aber auch zu einem Märtyrer und einer Legende machte. Dass die Fans der Piraten-Serie ihn lieben, verwundert wenig.

- Anzeige -

„Mondschatten“ statt „Mondlicht“

Nun sind neue Skizzen im Netz aufgetaucht, die erste Entwürfe von Kozuki Oden zeigen. Darüber hinaus verraten sie, dass One Piece-Autor Eiichiro Oda ursprünglich andere Namenspläne hatte. Wie der Twitter-Nutzer Library of Ohara erklärt, sollte der Charakter zuerst „Tsukikage Oden“ heißen.

Dafür gibt es auch einen Grund: Tsukikage bedeutet übersetzt nämlich „Mondschatten“ und hat eine ähnliche Bedeutung wie Kozuki, was wiederum „Mondlicht“ bedeutet. Offenbar war dem Mangaka der erste Name etwas zu düster für eine lebensfrohe Persönlichkeit wie Oden. Den Konzeptzeichnungen zu schlussfolgern, war wohl auch ein bedrohlicheres Design geplant.

- Anzeige -

Kozuki Oden lebt in der Welt von One Piece zwar nicht mehr, sein Traum dürfte sich aber verwirklicht haben. Der mächtige Piraten-Kaiser Kaido ist dank Ruffy und seinen Verbündeten besiegt und das Land nach über 20 Jahren endlich befreit. An die Stelle des Shoguns tritt sein Sohn, Kozuki Momonosuke, der mithilfe einer Teufelskraft inzwischen sogar erwachsen geworden ist. Im Manga gilt der Wano Kuni-Storybogen damit als beendet.

Mehr zum Thema

Über tobson 2632 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -