Neuer „One Piece“-Roman – Nach Ace bekommt nun Trafalgar Law sein eigenes Spin-Off

Neuer "One Piece"-Roman - Nach Ace bekommt nun Trafalgar Law sein eigenes Spin-Off

Nicht nur Ruffy ist es, der „One Piece“ zu dem formte, was es heute ist. Auch eine Vielzahl interessanter Nebencharaktere entscheiden maßgeblich an der Handlung des Piraten-Anime mit und genießen immer höhere Beliebtheit bei den Fans. Besonders Trafalgar D. Water Law konnte in den vergangenen Jahren davon ein Liedchen singen und auch „One Piece“-Erschaffer Eiichiro Oda bekam Wind von der Sache, weshalb er sich kurzerhand entschied, dem charismatischen Chirurg seine eigene Story in Form eines Romans zuzuweisen.



Damit wäre Trafalgar Law allerdings nicht der erste Charakter, der einen Spin-Off-Roman erhält; Fanliebling Portgas D. Ace – welcher sich in der jüngsten Beliebtheitsumfrage einen Platz hinter Law positionierte, bekam den seinen nämlich bereits im vergangenen Jahr. Folgt man Eiichiro Odas Ankündigung auf Twitter, welche ein Bild des Covers der – am 19. Oktober erscheinenden, vierten Ausgabe des „One Piece“-Magazines beinhaltet, so soll diese Aufschluss über die aktuelle Situation gewähren, und wer weiß, vielleicht lässt sich in ihr die Antwort auf den Veröffentlichungstermin der ersten Trafalgar Law-Light Novel finden.

Die Macht des D’s wird also mit Trafalgar Law fortgeführt, worum genau sich die Geschichte des neuen Romans jedoch drehen soll, ist bislang unklar, vermutlich wird Law’s Version, wie die von Ace, kleine Handlungsstränge aus dem früheren Werdegang des Piraten beinhalten.

Bei Amazon kaufen:

» One Piece – Anime

» One Piece – Manga

Über Shawn Fierce 314 Artikel
Mein Name lautet Shawn Fierce, seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.