Netflix bald teurer? Streaming-Dienst testet neues Preismodell

Netflix bald teurer? Streaming-Dienst testet neues Preismodell

Netflix könnte in diesem Jahr erheblich teurer werden. Aktuell testet der Streaming-Anbieter ein neues Preismodell, welches die Kosten unter anderem um bis ein Drittel steigen lässt.

Wer bei Netflix gerne aufgrund der günstigen Preise Serien schaut, der könnte schon bald einen Grund weniger haben, den Video on Demand-Anbieter zu verwenden. Jemand der momentan nämlich ein neues Abo abschließen möchte, soll wesentlich mehr Kohle hinblättern als zuvor. Angefangen beim Basic-Tarif, werden nun plötzlich 9,99€ anstatt der vorherigen knappen 8€ fällig und auch das Standard-Paket ist da nicht großzügiger. Wer seine Lieblingsserien und -Filme in Ultra-HD genießen möchte, zahlt künftig 13,99€ – den ehemaligen Preis des Premium-Abos, welches mit neuerdings 17,99€ und somit einer Erhöhung von 4 Euro als teuerstes Preis-Modell heraussticht.

Bevor ihr nun plant den Streaming-Dienst zu boykottieren, müssen wir Entwarnung geben. Bei den aktuell angezeigten Preisen, handelt es sich nämlich lediglich um einen Test, welcher je nach Resultat die zukünftigen Kosten beeinflussen könnte, dies aber nicht zwingend in Stein gemeißelt ist. Bereits in der Vergangenheit folgten auf derartige Tests schon keine Veränderungen. So fand erst im Sommer 2018 ein Probelauf für das Abo-Modell „Ultra“ statt, was allerdings auf Ablehnung bei den Nutzern stieß, woraufhin die Idee kurzerhand verworfen wurde.

 

Netflix‘ Taktik setzt höhere Preise voraus

Zwar lässt sich zur Zeit über eine Preiserhöhung nur spekulieren, in naher Zukunft könnte solch eine Herangehensweise allerdings mit realistischer Chance durchgeführt werden. Die Visionen des Streaming-Giganten immer mehr auf Serien und Filme von Drittanbietern zu verzichten und mehr in die eigenen Investitionen zu setzen, lassen praktisch keine andere Möglichkeit mehr zu. Hinzu kommt noch, dass auch die Konkurrenz ihr Repertoire stetig erweitert. Besonders Disneys kommendes Streaming-Portal Disney + könnte dafür sorgen, dass Netflix den Kunden bald das Leben erschwert.

Wie viel Geld würdest du maximal pro Monat für Netflix ausgeben?

Über Shawn Fierce 407 Artikel
Mein Name lautet Shawn Fierce, seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*