Netflix: 4 neue Anime-Serien im November 2018

Netflix: 4 neue Anime-Serien im November 2018

Ab November stockt Netflix sein Anime-Repertoire wieder auf – wir verraten, um welche 4 Serien es sich dabei handelt.



Das Streaming-Portal aus den USA ist seit langem auch Kult in Deutschland geworden. Obwohl Netflix schon 1997 von Reed Hastings und Marc Radolph gegründet wurde, entschieden sich diese erst 10 Jahre später den Umstieg von einer Online-Videothek zu einem Video-On-Demand-Anbieter zu machen, was letztendlich das Geschäft zum boomen brachte. Im Juni 2018 hatte Netflix weltweit 130 Millionen Abonnenten.

Auch was Anime betrifft, hält sich der Serienanbieter nicht zurück. Über die Jahre erweiterte Netflix sein Angebot bezüglich Anime-Serien und -Filme auf mittlerweile über 105 Titel, allein in Deutschland. Ins Raster fallen hierbei berühmte Klassiker wie Naruto, Fullmetal Alchemist und Yu-Gi-Oh!, sowie aktuellere Inhalte zu denen bspw. Kill la Kill oder Overlord gehören. Mit dem kommenden 4 Serien gäbe es dann wohl genug Stoff zum nachholen.

Diese neuen Serien gibt es ab dem 1. November 2018 bei Netflix

– Anohana – Die Blume, die wir an jenem Tag sahen

Anohana erzählt die Geschichte von Jinta und seinen Freunden aus ihrer Kindheit, die sich nach dem Tod einer von ihnen, dem kleinen Mädchen Menma, auseinandergelebt hatten. Plötzlich erscheint viele Jahre später Menmas Geist, um ein Lebewohl zu ermöglichen. Dafür müssen sich die Freunde allerdings wieder in dem alten Clubhaus treffen, in welchem sie viel Zeit miteinander verbrachten und das Rätsel um ihre Rückkehr lösen. Blöderweise ist nur Jinta in der Lage die transparente Menma zu sehen, was die Lage deutlich erschwert.

– Gangsta.

In einer von Kriminellen, Mafioso und Korruption überfluteten Stadt, die auf den Namen Ergastulum hört, folgt die Handlung den zwei Handlangern, Nicolas Brown und Worick Arcangelo, die für ihre Auftraggeber jeden noch so dreckigen Job übernehmen würden. Eines Tages erhalten die beiden von einem Stammkunden jedoch eine Mission, die ihnen schon bald mehr als den gewohnten Ärger einhandeln soll.

– Bakemonogatari

In Bakemonogatari geht es um den Oberschüler Koyomo Araragi, der ohne Vorwarnung von einem weiblichen Vampir attackiert und gebissen wird. Seitdem erscheinen paranormale Dinge wie Gespenster und Dämonen vor seinen Augen, deren Echtheit wohl kaum anzuzweifeln wäre. Hilflos, wie er sich fühlt, besucht er Meme Oshino, einen Experten für übernatürliche Erscheinungen, dem es tatsächlich fast gelingt Koyomo wieder zu einem Menschen zu machen. Dass der Spuk allerdings noch kein Ende finden sollte, wird ihm dann klar, als er hinter das Geheimnis seiner mysteriösen Klassenkameradin Hitagi kommt.

– Undefeated Bahamut Chronicle

Die Geschichte dreht sich um den ehemaligen Prinzen des Reiches Arcadia, Lux, welches in einer Revolution vor fünf Jahren gestürzt wurde. Als Lux eines Tages aus Versehen die aktuelle Prinzessin Lisesharte nackt sieht, handelt er sich eine Menge Ärger ein, der dazu führt, dass er in einem sogenannten Drag-Ride-Duell – einem Kampf mit gepanzerten Riesenrobotern, gegen sie antreten muss. Um seine Fertigkeiten zu verbessern und ein echter Drag-Ritter zu werden, besucht Lux ab sofort eine reine Frauen-Akademie.

Welche Anime-Serien oder -Filme würdest du in Zukunft gerne bei Netflix sehen? Teile uns deine Meinung via Twitter, Facebook oder Google+ in den Kommentaren mit.

Über Shawn Fierce 405 Artikel
Mein Name lautet Shawn Fierce, seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*