My Hero Academia enthüllt schockierende Wahrheit über All Might

My Hero Academia enthüllt schockierende Wahrheit über All Might
© Bones

Holt die Taschentücher raus! Die neueste My Hero Academia verrät uns das traurige Schicksal von All Might.

Vor gerademal einem Monat ist die vierte My Hero Academia Staffel an den Start gegangen und trotzdem ist schon unglaublich vieles passiert. So haben wir erst zuletzt mit dem neuen Superschurken Overhaul Bekanntschaft gemacht und den außergewöhnlichen Profi-Helden Sir Nighteye getroffen. Doch was in der neuesten Episode „Fighting Fate“ ans Tageslicht gekommen ist, sprengt alle Erwartungen.

 

Streit mit Sir Nighteye

Seitdem Midoriya erfahren hat, dass die Beziehung von All Might zu seinem ehemaligen Sidekick Sir Nighteye kompliziert ist, lassen ihn die Gedanken nicht zur Ruhe kommen. Er beschließt sein Idol persönlich zu konfrontieren und zu fragen, was es mit dem geheimnisvollen Streit auf sich hat. Schweren Herzens erzählt All Might die ganze Wahrheit.

Demnach begann alles nachdem der Nummer-Eins Held zum ersten mal gegen All For One kämpfte und sich dort die Narbe zuzog, die er seit Beginn der Serie mit sich trägt. Sein Sidekick bestand darauf, dass All Might sich nach dem Sieg zurückzieht, da die Wunden des Kampfes zu heftig waren. Doch das Symbol des Friedens lehnte ab, um die Bevölkerung weiterhin schützen zu können. Für ihn war es zu früh, einen Nachfolger auszuwählen.

© Bones

Dann verrät Sir Nighteye mit Hilfe seines Vorhersehungs-Quirk die schockierende Zukunft: Wenn er weitermacht wie bisher, wird All Might bald auf brutale Weise sterben. Lediglich der Rückzug in den Ruhestand könnte möglicherweise das Schicksal ändern. Doch das interessiert den Helden nicht – er entscheidet weiterhin das Böse zu bekämpfen, was die Kooperation der beiden in einem Streit beendet.

Als Midoriya das erfährt ist er am Boden zerstört. Besonders nachdem er realisiert, dass die Prophezeiung schon in diesem oder spätestens dem nächsten Jahr eintreffen wird. Doch All Might wäre kein so großartiger Held, könnte er seinen Lehrling nicht motivieren. So verspricht er Midoriya gemeinsam mit ihm das Schicksal zu bekämpfen, in der Hoffnung, die Nachfolge des jungen Deku noch mit eigenen Augen erleben zu können. Damit endet das Gespräch in einem glücklichen Augenblick, auch wenn der Tod des Profi-Helden unausweichlich scheint.

Über albion 180 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*