Fairy Tail Staffel 8 erscheint im Herbst 2018

Nachdem Hiro Mashima – der Schöpfer der Fairy Tail Saga, im Juli letzten Jahres die Fortsetzung des Anime in einem Tweet offiziell ankündigte, steht nun ein erster Termin fest. Die Fall-Season 2018 wird den Start der finalen Staffel einleiten.

Die Anzahl der Folgen zur letzten Staffel wurde leider noch nicht bekannt gegeben, jedoch steht fest dass die komplette Handlung des Mangas abgearbeitet werden soll. Der Großteil des Teams wird vermutlich bestehen bleiben, darunter fallen die Animationen des Studios „A-1 Pictures“ unter Leitung des Direktors Shinji Ishihira, sowie die musikalische Untermalung seitens Shoji Hata und Yasuharu Takanashi.



Die größte Veränderung der 8. Staffel scheint die Mithilfe eines zweiten Animationsstudios namens „Bridge“ zu sein, welche bereits Unterstützung bei den ersten beiden Staffeln und im „Fairy Tail: Dragon Cry“ Film lieferten. Ebenso neu hinzustoßen werden die Charakter Designer Shinji Takeushi und Toshihiko Sano.

Handlung

Im Königreich Fiore ist Magie allgegenwärtig. Diejenigen, die mit dieser Kunst ihr täglich Brot verdienen, treten meist einer Gilde bei, in der man neben Aufträgen auch Freundschaft und Zusammenhalt findet. Unter diesen ist eine besonders bekannt für ihre starken, aber auch ungestümen Mitglieder: Fairy Tail! Die quirlige Stellarmagierin Lucy verlässt ihr Zuhause, um genau in diese Gilde aufgenommen zu werden. Auf ihrem Weg trifft sie auf den hitzköpfigen Fairy-Tail-Magier Natsu und bildet kurz darauf mit diesem und seiner frechen Katze Happy ein Team. Als sich dann noch Gray, ein Eismagier mit Hang zum Entkleiden, und die kühne Waffenmagierin Erza zu ihnen gesellen, gewöhnt sich Lucy langsam an den Alltag in der Chaosgilde. Und ehe sie sich versieht, steckt sie schon mitten in einem fantastischen Abenteuer! (Quelle: Anime on Demand)

Bei Amazon kaufen:

» Fairy Tail – Anime [Blu-Ray]

» Fairy Tail – Manga

Über Shawn Fierce 293 Artikel
Mein Name lautet Shawn Fierce, seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.