Dragon Ball und Popeye: Offizielle Seite verwirklicht abgedrehtes Crossover

Dragon Ball und Popeye: Offizielle Seite verwirklicht abgedrehtes Crossover
© Marcusthevisual (Twitter)

Der berühmte Comicheld Popeye und Anime-Protagonist Son Goku sind ein ungewöhnliches Team. Eine offizielle Seite macht das verrückte Crossover nun aber zur Realität.

1929 rief der US-amerikanische Zeichner Elzie Crisler Segar eine der berühmtesten Comicfiguren ins Leben. Popeye, der Spinat liebende Steuermann, eroberte die Welt im Sturm. Nach dem Tod des Schöpfers im Jahre 1938 setzten mehrere Zeichner die Arbeit an der Comicbuchreihe fort. Auch einige Zeichentrickfilme* wurden produziert.

- Anzeige -

Bis heute gilt Popeye vielerorts als Kultfigur. Wer an eine starke Zeichentrickfigur denkt, dem fällt mitunter vermutlich der knurrigen Steuermann mit den riesigen Unterarmen ein – oder aber Son Goku aus Dragon Ball, der, obwohl die beiden Ursprungswerke kaum unterschiedlicher sein könnten, jetzt in einem Crossover auftaucht.

Fans wurden ziemlich überrascht, als der Twitter-Account von Popeye eine Zeichnung veröffentlichte, die beide Charaktere gemeinsam nach dem Training zeigt. Das Werk stammt zwar von einem Fan, trotzdem ist das Crossover nun mehr oder weniger offiziell.

Ob daraus jemals eine größere Sache wird, ist fraglich. Immerhin sind Dragon Ball und Popeye, bis auf die außergewöhnlich starken Protagonisten, grundverschieden. Der US-amerikanische Comic fällt eher in das Comedy-Genre, während die Anime- und Manga-Serie Action und Abenteuer in den Fokus stellt. Ein gemeinsamer, kürzerer Comic wäre trotzdem denkbar.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über tobson 2425 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -