Dragon Ball Super – Neue Episoden befinden sich momentan nicht in Arbeit

Dragon Ball Super - Neue Episoden befinden sich momentan nicht in Arbeit
© Toei Animation

Mit Dragon Ball Super: Broly erscheinen Son Goku und seine Freunde dieses Jahr auf der großen Kino-Leinwand. Im TV hingegen bleibt es allerdings erst einmal still um die Weltbeschützer, entgegen aktueller Gerüchte.

Während bei Dragon Ball Super: Broly im Kino momentan in Amerika und Asien die Kassen klingeln und wir uns noch ein wenig bis zum Start des Action-Films gedulden müssen, haben einige Fans bereits größere Visionen. Sie hoffen darauf, dass die TV-Serie in diesem Jahr endlich weitergeht. Und beinahe schien es auch so, als lägen neue Episoden von Dragon Ball Super in greifbarer Nähe – zumindest, wenn man den Gerüchten Glauben schenkt.

 

Toei Animation dementiert Gerüchte um die Produktion neuer Dragon Ball-Episoden

Gerüchte über die Rückkehr von Dragon Ball Super sind keine Seltenheit. Erst kürzlich machte Beispielsweise die Meldung über ein neues Logo die Runde oder die Handlung des nächsten großen Story-Arcs wurde offenbart. Doch neueste Aussagen gehen noch weiter: angeblich solle der Anime nämlich neue Episoden erhalten und dass sogar in nicht allzu ferner Zukunft.

Während erstere Gerüchte zumindest teilweise als bestätigt gelten, müssen wir euch, was die Fortsetzung der Action-Serie angeht, enttäuschen. Nachdem das Nachrichten-Magazin WorldScreen darüber berichtete, dass Toei Animation auf einer Veranstaltung bekannt gab, aktuell an neuen Episoden für den Anime zu arbeiten, wiederlegten die Dragon Ball Super-Produzenten diese Aussage kürzlich in einem Statement gegenüber AnimeNewsNetwork. Bis auf die Tatsache, dass es sich bei dem Gerücht um eine Falschmeldung handelte und man dementsprechend im Moment nicht an neuen Folgen arbeite, verlor das Animationsstudio jedoch keine weiteren Worte über Dragon Ball Super.

Über Shawn Fierce 676 Artikel
Mein Name lautet Shawn Fierce, seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*