Diamond no Ace geht weiter mit dem ersten Sequel als Anime-Serie

Diamond no Ace geht weiter mit dem ersten Sequel als Anime-Serie

Das beliebte Baseball-Franchise Diamond no Ace wird um eine Anime-Serie erweitert. Mit Ace of Diamond Act 2 folgt im nächsten Jahr die Adaption eines Sequels basierend auf Yuji Terajimas gleichnamigen Manga.



Seit deren Start im Jahr 2006, bis zum ihrem Ende, begeisterte Diamond no Ace erstmals als Mangareihe und einige Zeit später auch als TV-Serie Anime-Fans, insbesondere solche, die dem Sport-Genre angetan waren. Obwohl die Hauptstory der Reihe mittlerweile als beendet gilt, scheint Yuji Terajima, der Erschaffer von Diamond no Ace noch nicht mit dieser abgeschlossen zu haben. Ace of Diamond Act 2, sein erstes Sequel-Projekt, welches in Form eines Mangas die Handlung nach den Ereignissen des großen Finales erzählt, soll schon im kommenden Jahr als Anime-Serie adaptiert werden, wie auf einem Event in Japan bekannt gegeben wurde.

Ace of Diamond Act 2 / © Kodansha

Worum geht’s in Diamond no Ace?

Die Geschichte folgt dem Teenager Eijun Sawamura, einem wahren Baseball-Ass, dessen Fähigkeiten besonders auf der Position des Pitchers hervorstechen. Als ihn eines Tages der Scout einer berühmten Baseball-Schule dazu einlädt, ihrem Team beizutreten, kehrt er seiner Vergangenheit den Rücken zu und entschließt sich als Profi Karriere zu machen. Neben einem begnadeten Catcher trifft er dort auf viele andere starke Spieler, die nur ein Ziel vor Augen haben: bei der großen Koushien-Meisterschaft mitspielen.

Lust auf mehr Diamond no Ace? Dann könnt ihr euch alle erschienenen Episoden im Originalton mit deutschen Untertiteln bei Crunchyroll im Stream ansehen.

Über Shawn Fierce 560 Artikel
Mein Name lautet Shawn Fierce, seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*