Demon Slayer erreicht weiteren Meilenstein – in nur 2 Tagen

Demon Slayer erreicht weiteren Meilenstein - in nur 2 Tagen
© ufotable

Obwohl die letzte Anime-Episode von Demon Slayer vor über 2 Monaten ausgestrahlt wurde, hört der Hype um Mangareihe und Novels nicht auf.

Demon Slayer ist seit einigen Wochen auf einem Rekord-Zug, den keiner stoppen kann. Der Manga wurde in innerhalb von kürzester Zeit zu einem absoluten Kassenschlager, mit einer weltweiten Fangemeinde und hat erst neulich die Verkaufszahlen von One Piece im Jahr 2019 übertroffen. Damit wurde die beinahe unantastbare Nummer 1 vom Thron gestoßen. Heute hat die Geschichte um Tanjiro und seine Schwester einen neuen Meilenstein erreicht.

 

Krönender Erfolg bei Verkaufszahlen der Novel-Reihe

Shueisha, der zuständige Verlag der Mangareihe, hat bestätigt, dass sich aktuell 800.000 Kopien der Demon Slayer Novels im Umlauf befinden. Dabei wurde erst vor 2 Tagen die magische 700.000 Grenze gebrochen, was dem Erfolg noch einmal die Krone aufsetzt.

Der Twitter-Nutzer WSJ_manga, welcher die Beiträge des japanischen Verlags ins englische übersetzt, hat diese Nachricht in die Welt gesetzt und damit den Kritikern erneut den Erfolg von Demon Slayer vor Augen geführt. Allerdings sollte man hierbei zumindest anmerken, dass die genannten Zahlen nicht nur physische Bücher, sondern auch digitale Kopien miteinbeziehen.

Die offizielle Mangareihe verzeichnet einen noch deutlich größeren Erfolg als die Novels. Schon 8 Volumes der insgesamt 18, sollen die 1.000.000 Verkaufsmarke geknackt haben. In 2019 wurde das Werk insgesamt über 12 Millionen mal verkauft. Wer den Erfolg von Demon Slayer jetzt noch leugnet, der muss die unglaublichen Meilensteine der Mangaserie verschlafen haben.

Über albion 180 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*