Das sind die zehn reichsten Manga-Künstler 2021

Das sind die zehn reichsten Manga-Künstler 2021
© Akira Toriyama / Carlsen Manga

Japanische Comics werden immer beliebter und ihre Schöpfer reicher. Das sind die zehn Manga-Künstler mit dem aktuell höchsten Vermögen.

Traumberuf Mangaka? Auf keinen Fall: Die meisten Zeichner können von ihrer Arbeit nicht einmal leben. Schließlich kostet die Umsetzung einer Manga-Reihe viel Geld und Aufwand, der sich nur in den wenigsten Fällen rentiert. Doch natürlich gibt es auch einige Ausnahmen.

- Anzeige -

So verdienen die Schöpfer berühmter Serien wie One Piece, Dragon Ball oder Attack on Titan mehrere Millionen. Wie viel genau, lässt sich nicht sagen, da Akira Toriyama & Co. ihre Zahlen nicht preisgeben. Dennoch kursieren im Internet diverse Angaben zum Vermögen der Künstler, an denen auch wir uns in diesem Ranking orientieren. Hier kommen die zehn reichsten Manga-Zeichner des Jahres 2021.

10. George Morikawa

© Kodansha

Jyoji alias „George“ Morikawa dürfte den meisten für seine Kampfsportreihe Hajime no Ippo bekannt sein. Diese startete 1989 und wird noch immer über das Weekly Shonen Magazine in Japan publiziert. Bisher sind 131 Manga-Bände erschienen, die über 96 Millionen Mal verkauft wurden. Der Autor und Zeichner soll dementsprechend ein Vermögen in Höhe von circa 3 Millionen US-Dollar besitzen.

Über tobson 1713 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

1 Kommentar

  1. Ich bin kein Experte, habe aber doch extreme Zweifel bei dieser Liste. Wenn man sich allein die Manga Verkaufszahlen mal so anschaut sollten Mangaka wie Koyoharu Gotouge, Tite Kubo, Takehiko Inoue oder auch Rumiko Takahashi in der Liste vertreten sein. Jeder von denen hat über 100 Mio. Volumes in den Umlauf gebracht.(Animes und zusätzliche Anime-Filme haben die auch alle)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -