„Attack on Titan“ nennt Titel der nächsten Episoden im Voraus

"Attack on Titan" nennt Titel der nächsten Episoden im Voraus

„Attack on Titan“ enthüllte wieder einmal die Titel der nächsten 4 Episoden, um den Fans die Möglichkeit zu gewähren, spekulieren zu können, was in den zukünftigen Folgen auf uns zukommen wird. Die „Attack on Titan“ Wiki Twitter-Seite übersetzte die Namen dieser vom Japanischen ins Englische.

Die kommende Episode wird den Titel „Reply“ (Antwort) tragen, wie wir es bereits aus dem Preview, zu Ende der 4. Episode erfuhren. Danach folgt Episode 6 mit dem Namen „Sin“ (Sünde), Episode 7, die „Wish“ (Wunsch) heißen soll und Episode 8 mit dem Titel „Outside the Walls of Orvud District“ (Außerhalb der Mauern des Orvud Bezirks).

Die Regie der Fortsetzung übernehmen Tetsuro Araki und Masahi Koizuka mit Unterstützung von Hiroyuki Tanaka im Studio Wit. Yasuko Kobayashi verfasst erneut jegliche Skripts, während Kyoji Asano als Charakterdesigner agiert. Ebenfalls mit an Bord der Produktion ist der Animationsregisseur Satoshi Kadowaki.



Darum geht’s in „Attack on Titan“:

Vor knapp einem Jahrhundert wurde die Menschheit nahezu von Titanen, die wie aus dem Nichts aufgetaucht sind, ausgerottet. Sie sind riesengroß, verfügen über geringe Intelligenz und scheinen Menschen nur des Vergnügens wegen zu fressen. Ein kleiner Prozentsatz an Menschen überlebte, indem sie sich in einer Stadt verschanzten, deren gewaltige Mauern höher sind als selbst die größten Titanen.

Die Stadt hat seit über 100 Jahren keinen Titanen mehr gesehen. An jenem schicksalhaften Tag jedoch erscheint wie aus dem Nichts ein „Supertitan“ vor der Stadt und reißt ein Loch in Mauer. Als die Titanen in die Stadt einfallen, müssen Eren und seine Ziehschwester Mikasa mit ansehen, wie ihre Mutter bei lebendigem Leibe gefressen wird. Eren schwört, dass er jeden einzelnen Titanen auf der Welt abschlachten und Rache für die gesamte Menschheit nehmen wird. (Quelle: aniSearch)

„Attack on Titan“ (Shingeki no Kyojin) basiert auf einer – im September 2009 erschienenen, Manga-Reihe des Zeichners Hajime Isayama, welche bereits unzählige adaptierte Manga-Spin-offs, Light Novels und Kinofilme zählt.

Bei Amazon kaufen:

» Attack on Titan Vol.1 [Blu-ray]

» Attack on Titan Band 1

Quelle: @AoTWiki via Twitter

Über Shawn Fierce 314 Artikel
Mein Name lautet Shawn Fierce, seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.