7 brutale Anime-Serien, die nichts für schwache Nerven sind

Claymore

Claymore spielt in einer mittelalterlichen Fantasy-Welt – jedoch in keiner von der guten Sorte. Hier leben Eingeweide fressende Dämonen getarnt unter Menschen in allerlei Städten. Die betroffenen Bewohner können sich gegen Bezahlung eine Claymore zur Hilfe kommen lassen. Dabei handelt es sich um Soldatinnen, denen das Fleisch der Dämonen implantiert wurde und die dadurch übermenschliche Kräfte besitzen. Die nutzen sie um aufzuräumen, das heißt: Köpfe abtrennen, Monster halbieren und ordentlich Blut spritzen lassen.

Über tobson 2503 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

3 Kommentare

  1. Nicht Berserk 2016 schauen, das ist Schmutz.
    Andere gute gore Anime: Higurashi no naku koro ni, Shiki, Corpse Party, another, blood-c, gantz, kings game, parasyte

    • Muss jeder für sich selbst entscheiden wie er Berserk 2016 findet.
      Man kann nicht einfach pauschal sagen das es schmutz ist, nur weil es einem selbst nicht gefällt

      • Doch, genau das kann man, oder bist du so ein Einheitsmeinung Ideologe und Jasager Typ? Wenn man etwas als Müll, Dreck, Scheisse, krank empfindet, so muss man das sagen, sonst hätten wir eine völlig morallose Gesellschaft. Im übrigen beschleunigt das Hinnehmen von Verrohung und Abstumpfung genau dies.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -